0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Arizona ZervasRoxanne
0:08 Uhr
NeaSome say [Felix Jaehn Remix]
0:05 Uhr
mehr

Ernsthaft? 

"Lost" ist das Jugendwort 2020!

Bild: unsplash / Montage: BAYERN 3

"Lost" ist das Jugendwort 2020. Das Wort erhielt bei einem vom Langenscheidt-Verlag initiierten Online-Voting etwa die Hälfte aller Stimmen. In der angeblichen Jugendsprache ist damit jemand gemeint, der "ahnungslos, unsicher oder unentschlossen" ist, klärt uns der Verlag auf. Danke. Wären wir nie drauf gekommen.

In der finalen Abstimmungsrunde standen zwei weitere Begriffe zur Auswahl: "Cringe", das etwas Peinliches oder Unangenehmes meint, erreichte mit 28 Prozent Platz zwei. Für "wild/wyld", womit etwas Krasses oder Heftiges beschrieben wird, stimmten 24 Prozent. Insgesamt wurden laut Verlag seit Anfang Juni mehr als eine Million Stimmen abgegeben.

In den vergangenen Jahren hatte noch eine Jury über das Jugendwort entschieden. Jetzt konnten erstmals Jugendliche das Wort selbst durch ein Online-Voting bestimmen. Bei diesem Ergebnis liegt es aber nahe, dass wohl eher die Eltern der Jugendlichen abgestimmt haben ;-)

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

"Lost" ist das Jugendwort 2020. Das Wort erhielt bei einem vom Langenscheidt-Verlag initiierten Online-Voting etwa die Hälfte aller Stimmen. In der angeblichen Jugendsprache ist damit jemand gemeint, der "ahnungslos, unsicher oder unentschlossen" ist, klärt uns der Verlag auf. Danke. Wären wir nie drauf gekommen.