0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Matuschkebis 22:00 Uhr
The ChainsmokersHonest
20:56 Uhr
MarteriaDas Geld muss weg
20:52 Uhr
Valo, Ville; Natalia AvelonSummer Wine
20:48 Uhr
Goombay Dance BandSun Of Jamaica
20:46 Uhr
Madonna & Justin Timberlake4 Minutes (Album Version)
20:35 Uhr
mehr

Soundbox, Sixpack und Ass-Saver

So pimpst du dein Fahrrad für den Sommer!

Bild: imago

Bremsen checken, Licht prüfen, Schrauben anziehen... ist klar, das machst du ja sowieso jedes Jahr beim Frühjahrscheck für dein Radl. Also schenken wir uns das gleich mal und verraten dir geile Gimmicks, mit denen du dein Fahrrad so richtig cool pimpen kannst.

1. Der Ass-Saver

Fangen wir mal mit etwas unglaublich Praktischem an: dem Ass-Saver! Das Ding rettet dir deinen Hintern und kostet nicht mal zehn Euro. Du klemmst das Schild einfach unter deinen Sattel und es schützt dich und deine Klamotten vor Matsch und Regen. Die meisten Modelle kannst du auch in der Mitte knicken, so dass sie super in eine Handtasche passen.

Bild: AssSaver

2. Die Tuning-Soundbox

Dir ist dein Fahrrad zu uncool, weil es so unglaublich leise ist? Es soll knattern und aufheulen wie ein Motorrad? Dann ist vielleicht eine Tuning-Soundbox das Richtige für dich. Sobald du in die Pedalen trittst, kommen Motorengeräusche aus der Soundbox. Je nach Muskelkraft klingt dein Fahrrad nach Formel 1-Bolide oder Vespa.

Bild: Turbospoke

3. Die Sixpack-Fahrradtasche

Sehr praktisch für die Fahrradtour am 1. Mai oder den Ausflug zum nächsten See. Die Sixpack-Tasche für dein Fahrrad. Gibts von vielen verschiedenen Anbietern ab 15 Euro und passt auf jedes Männerfahrrad mit Mittelstange.

Bild: Donkey Products

4. Klebefolie gegen den Rost ;-)

Dicker Rost am Rahmen? Dann hilft eine Klebefolie für dein Fahrrad. Gibts in vielen verschiedenen Designs im Netz und ist ziemlich easy anzubringen. Allerdings mit Preisen ab 35 Euro nicht ganz billig. Alternativ kaufst du dir einfach ein bisschen wasserfestes Deko-Papier im Bastelladen, einen guten Kleber und pimpst dein Bike so ein bisschen auf.

Bild: Fix Your Bike

5. Bass, Bass! Wir brauchen Bass!

Wenn du beim Radeln nicht nur dich selbst beschallen willst, sondern auch deiner Umgebung zeigen willst, was für geile Mucke du hörst, hol dir einen Lenker-Lautsprecher. Einfach per Bluetooth mit deinem Handy verbinden. Ein Soundwunder darfst du nicht erwarten, aber dein Coolheitsfaktor wird in unglaubliche Dimensionen steigen! ;-)

Bild: Cy-Fi Products

6. Tritt bunt! 

Wieso sehen Pedalen eigentlich immer so unglaublich langweilig schwarz oder grau aus? Die Moton Urban Pedals sind bunt und haben an der Oberfläche ein raues "Griptape" wie beim Skateboard. Jetzt kannst du sogar ganz easy mit High Heels auf dein Bike steigen. Aber Vorsicht! Mit rund 150 Euro sind die Dinger ziemlich teuer.

Bild: Moto Urban

7. Blinker fürs Fahrrad

Gibts ja massenhaft im Internet - aber warum haben eigentlich so wenige Leute tatsächlich einen Blinker am Fahrrad? Genau genommen kennen wir sogar keinen einzigen. Dabei fallt ihr mit stylischen Blinkern wirklich auf - und das meinen wir im positivsten Sinn. Und mit Preisen ab 25 Euro ist der Fahrradblinker sogar eines der preiswertesten aller Pimp-Gimmicks, die wir hier vorgestellt haben.

Bild: amazon

Falls du noch mehr coole Tipps zum Aufpimpen von Rädern hast, poste sie einfach in den Kommentaren unten. Wir freuen uns auf deine Ideen.

Kurzzusammenfassung

Bremsen checken, Licht prüfen, Schrauben anziehen... ist klar, das machst du ja sowieso jedes Jahr beim Frühjahrscheck für dein Radl. Also schenken wir uns das gleich mal und verraten dir geile Gimmicks, mit denen du dein Fahrrad so richtig cool pimpen kannst.

Jetzt auf Facebook kommentieren!
0
0
0