0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Ofenbach & Quarterhead feat. Norma Jean MartineHead shoulders knees & toes
3:16 Uhr
OutkastHey ya!
3:12 Uhr
Sophie And The GiantsRight now
3:09 Uhr
Sam Feldt feat. RaniPost Malone
3:06 Uhr
24kGoldn feat. Iann DiorMood
3:03 Uhr
mehr

Streaming-Tipps für Netflix, Amazon Prime & Co

Diese Serien-Highlights erwarten euch 2021

Bild: dpa-Bildfunk/Britta Pedersen

Neues Jahr, neue Serien! Das Streaming-Jahr 2021 hat einiges zu bieten: Drogenexzesse, Comedy-Spektakel, wilde Stämme mitten in Europa und vieles mehr. Wir stellen euch zehn Highlights vor, die ihr in den nächsten Monaten bei Netflix, Amazon Prime Video und Co. streamen könnt.

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

Die Lebensbeichte der jungen Berliner Fixerin Christiane F. war in Westdeutschland Ende der 1970er Jahre ein Bestseller und in den Achtzigern ein Kinohit. Jetzt gibt‘s die Geschichte von Christiane F. und das Berliner Nachtleben mit Heroin und Drogenstrich als Serie. Die Hauptrolle spielt die 21-jährige Jana McKinnon, die schon Gast-Auftritte bei den ARD-Krimis "Tatort" und "Steirerkreuz" hatte.

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" - ab 19. Februar bei Amazon Prime Video

Bild: Amazon.de/obs

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" - ab 19. Februar bei Amazon Prime Video

"How to Sell Drugs Online (Fast)" – Staffel 3

2021 geht es endlich weiter mit dem deutschen Serien-Hit von Netflix: In der dritten Staffel von "How to Sell Drugs Online (Fast)" über die Drogengeschäfte der Teenager Moritz, Lenny und Dan taucht ein neues Gesicht auf: Langston Uibel war schon in den Netflix-Serien "Dogs of Berlin" und "Unorthodox" zu sehen. Staffel 3 kommt im Sommer.

"How to Sell Drugs Online (Fast)" – die 3. Staffel ab Sommer bei Netflix

Bild: Netflix

"How to Sell Drugs Online (Fast)" – die 3. Staffel ab Sommer bei Netflix

"Der Pass" – Staffel 2

Die ersten Folgen der deutsch-österreichischen Serie mit Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek wurden mit Lob und Auszeichnungen überhäuft. Unter anderem gab's für "Der Pass" den Grimme-Preis und die Goldene Kamera. Ungewöhnliche Schauplätze in einer spektakulären Gebirgslandschaft sind auch in der zweiten Staffel Ausgangspunkt für eine nervenaufreibende Mörderjagd. Die zweite Staffel soll Ende 2021 anlaufen.

"Der Pass" – die 2. Staffel ab Ende 2021 bei Sky

Bild: Sky Deutschland/Sammy Hart

"Der Pass" – die 2. Staffel ab Ende 2021 bei Sky

"LOL: Last One Laughing"

In Japan, Mexiko und Australien ist diese Showidee bereits ein Riesen-Hit, im Frühjahr will Amazon Prime Video damit auch in Deutschland an den Start gehen. Das Konzept: Zehn der bekanntesten Comedians - Anke Engelke, Barbara Schöneberger, Carolin Kebekus, Max Giermann, Kurt Krömer, Wigald Boning, Torsten Sträter, Rick Kavanian, Mirco Nontschew und Teddy Teclebrhan - haben alle ein und dieselbe Aufgabe: Jeder soll die Kolleginnen und Kollegen zum Lachen bringen, darf aber selbst keine Miene verziehen. Wer zuletzt lacht, hat gewonnen. Gastgeber bei dem Comedy-Spektakel ist Michael "Bully" Herbig.

"LOL: Last One Laughing" – im Frühjahr bei Amazon Prime Video

picture alliance / Bernd Kammerer | Bernd Kammerer

"LOL: Last One Laughing" mit Michael "Bully" Herbig – im Frühjahr bei Amazon Prime Video

"Princess Charming"

Nach dem Erfolg von "Prince Charming" geht die Kuppel-Show 2021 mit einer Staffel nur mit Frauen an den Start. Ursprünglich sollte bei "Princess Charming" eine bisexuelle Frau nach dem Partner oder der Partnerin fürs Leben suchen. Dann änderte die Mediengruppe RTL "auf vielfachen Wunsch von Publikum und Bewerbungskreis" das Konzept in eine rein lesbische Show. Wann es losgeht, ist noch offen.

"Princess Charming" – 2021 bei TVNow

Bild: TVNow

"Princess Charming" – 2021 bei TVNow

"Tribes of Europa"

Die Produzenten des Netflix-Welterfolgs "Dark", Quirin Berg und Max Wiedemann, haben ein neues Untergangsszenario entwickelt. Netflix beschreibt die Science-Fiction-Serie "Tribes of Europa" so: "2074: Das Europa, wie wir es kennen, gibt es nicht mehr. 45 Jahre nach einer mysteriösen Katastrophe sind die alten Nationen verschwunden, der Kontinent ist in Mikrostaaten zerfallen, in denen unterschiedliche Stämme um die Vorherrschaft kämpfen."

"Tribes of Europa" – ab 19. Februar bei Netflix

Bild: Gordon Timpen/Netflix/dpa

"Tribes of Europa" – ab 19. Februar bei Netflix

"The Nevers"

Seit Joss Whedon in den 90ern die Idee für die Vampirserie "Buffy – Im Bann der Dämonen" hatte, gehört er zu den wichtigsten Namen für Fantasy-Fans. Sein neuer Streich für 2021 heißt "The Nevers". Sky kündigt "ein episches Science-Fiction-Drama" an. Es geht um eine Gruppe von viktorianischen Frauen, die ungewöhnliche Fähigkeiten haben, auf unbarmherzige Gegner treffen und die Mission haben, die Welt zu verändern.

"The Nevers" – 2021 bei Sky

"Terra Vision"

In "Terra Vision" greift Netflix eine Geschichte über den Beginn des Internets auf. In der Serie mit Mark Waschke, Misel Maticevic und Lavinia Wilson in den Hauptrollen geht es um den Kampf junger Computerentwickler gegen den Giganten Google um die Erfindung des "Google Earth"-Algorithmus. Netflix beschreibt es so: "Terra Vision erzählt von einer großen Freundschaft, von Loyalität und der Frage nach Gerechtigkeit im digitalen Zeitalter."

"Terra Vision" – im 2. Halbjahr 2021 bei Netflix

Bild: Netflix

"Terra Vision" – im 2. Halbjahr 2021 bei Netflix

"jerks." - Staffel 4

Fans der Kultserie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim können sich freuen: "jerks." geht in die nächste Runde. Kurz vor Weihnachten gab es auf Joyn schon einen kleinen Vorgeschmack: Eine Doppelfolge als Weihnachtsspecial. Darin bekommen Fahri und Pheline ein Baby und Christian ist damit beschäftigt, das "Kinderlos-Trauma" seiner Freundin Emily zu bewältigen. Weiter geht es im Sommer mit der vierten Staffel der Serie.

"jerks." – die 4. Staffel im Sommer bei Joyn+

Bild: picture alliance / Eventpress | Eventpress Fuhr

"jerks." mit Fahri Yardim und Christian Ulmen – die 4. Staffel im Sommer bei Joyn+

"Munich"

Keine Serie, aber ein echtes Filmhighlight zum Schluss: 2021 erwartet euch das Historiendrama "Munich". Es geht um die Konferenz zum Münchner Abkommen. Der Film spielt im Herbst 1938, als die Diktatoren Adolf Hitler und Benito Mussolini mit den Staatschefs Neville Chamberlain und Édouard Daladier aus Großbritannien und Frankreich zusammentreffen und das Münchner Abkommen mit Zugeständnissen an Hitler unterzeichnen. Neben dem deutschen Cast sind auch echte Hollywood-Stars wie Oscar-Preisträger Jeremy Irons mit dabei. Gedreht wurde unter anderem auch mitten in der Münchner Innenstadt.

"Munich" – 2021 bei Netflix

Bild: dpa-Bildfunk/Sven Hoppe

Dreharbeiten für "Munich" in München – 2021 bei Netflix

Kurzzusammenfassung

Neues Jahr, neue Serien! Das Streaming-Jahr 2021 hat Einiges zu bieten: Drogenexzesse, Comedy-Spektakel, wilde Stämme mitten in Europa und vieles mehr. Wir stellen euch zehn Highlights vor, die ihr in den nächsten Monaten bei Netflix, Amazon und Co. streamen könnt.