0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke XXL 19-00bis 00:00 Uhr
Illegal 2001Dosenbier macht schlau
20:47 Uhr
Grace feat. G-EazyYou don't own me
20:41 Uhr
Feki feat. Lanks & Sloan PetersonGolden Remedy
20:39 Uhr
KelisTrick me
20:32 Uhr
VIZE & Tom GregoryNever Let Me Down
20:30 Uhr
mehr

Handwerker, Auto, Strom und Wasser

Hier könnt ihr wirklich von der Mehrwertsteuer-Senkung profitieren! 

Nein, eure Miete wird leider nicht billiger - trotz Mehrwertsteuer-Senkung. Aber in vielen Bereichen könnt ihr tatsächlich sparen. Das Netflix-Abo wird zwar gerade mal 30 Cent im Monat günstiger, bei einer Waschmaschine für 700 Euro sind es aber bereits 15 Euro. Und auch bei Handwerkerrechnungen und einem neuen Auto könnt ihr gutes Geld sparen - aber nur, wenn ihr es richtig anstellt.

Sofas, Möbel und Autos - wichtig ist, wann geliefert wird!

Ihr plant eine größere Anschaffung? Dann kann jetzt ein guter Zeitpunkt dafür sein. Wenn das Sofa oder das Auto innerhalb der nächsten sechs Monate geliefert wird, dann gilt die ermäßigte Mehrwertsteuer von 16% (statt normalerweise 19%). Selbst wenn ihr den Kaufvertrag schon vor ein paar Monaten unterschrieben habt. Wichtig ist das Lieferdatum!

Bedeutet aber auch: Bestellt ihr jetzt ein Auto, das dann erst im Januar 2021 geliefert wird, gilt – Stand heute – wieder die höhere Mehrwertsteuer!

Geringere Mehrwertsteuer: Was ist mit Handwerker-Rechnungen?

Ihr lasst euch einen Wintergarten bauen oder die Waschmaschine reparieren? Wichtig ist auch hier: Wann wird die Leistung erbracht oder geliefert? Sollte die Leistung innerhalb des nächsten halben Jahres erbracht werden (bis zum 31.12.2020), gilt die runtergeschraubte Mehrwertsteuer – ganz egal, wann der Auftrag dazu erteilt wurde. Aber Achtung! Es ist wichtig, dass ihr mit dem Handwerker vorher keinen Festpreis ausgehandelt habt. Denn an dem gibt es trotz Mehrwertsteuersenkung dann nichts mehr zu rütteln.

Und auch bei größeren Arbeiten am Haus gilt: Wann der Vertrag geschlossen wurde, wie lange die Bauausführung dauert, wann die Rechnung gestellt wird oder wann das Geld beim Unternehmen auf dem Konto ist, spielt keine Rolle. Auf dem Bau gilt grundsätzlich der Zeitpunkt der Fertigstellung und Abnahme! 

Wo spare ich automatisch durch die Senkung der Mehrwertsteuer?

Zum Beispiel bei Strom, Gas und Wasser. Hier müsst ihr gar nicht selbst tätig werden. Die Abrechnung mit dem gesenkten Steuersatz erfolgt automatisch auf der Endabrechnung. In solchen "Dauerverträgen" müssen die Anbieter nämlich bestimmte Regeln beachten. Wollen sie jetzt die Preise leicht anheben und den Vorteil bei der Mehrwertsteuer selbst einstreichen, müssen sie euch schriftlich darauf hinweisen. Dann habt ihr meistens sogar ein Sonderkündigungsrecht.

Miete und Versicherungen - hier gibt's nicht zu holen :-( 

Auf Mietverträge für "normale Wohnungen" wird in der Regel keine Mehrwertsteuer fällig. Diese Verträge sind also nicht von der aktuellen Änderung betroffen. Das gilt auch für Versicherungen, so Toralf Richter von Verivox:

Auf Versicherungen hat die Senkung der Mehrwertsteuer keine Auswirkungen. Für Sachversicherungen wie die Kfz-Versicherung fallen zwar Steuern an. Es handelt sich aber nicht um die Mehrwertsteuer, sondern um die Versicherungssteuer, selbst wenn sie im Allgemeinen ebenfalls 19 Prozent beträgt. Die Versicherungssteuer wird nicht gesenkt."

Und bei Lebensversicherungen oder privaten Krankenversicherungen werden gar keine Steuern fällig - hier hat die Mehrwertsteuer-Senkung also keine Auswirkung.

Kurzzusammenfassung

Nein, eure Miete wird leider nicht billiger - trotz Mehrwertsteuer-Senkung. Aber in vielen Bereichen könnt ihr tatsächlich sparen. Das Netflix-Abo wird zwar gerade mal 30 Cent im Monat günstiger, bei einer Waschmaschine für 700 Euro sind es aber bereits 15 Euro. Und auch bei Handwerkerrechnungen und einem neuen Auto könnt ihr gutes Geld sparen - aber nur, wenn ihr es richtig anstellt.