0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Zwei für euren Feierabendbis 19:00 Uhr
Michael Patrick KellyThrowback
18:08 Uhr
Twenty One PilotsStressed out
18:04 Uhr
RegardRide it
17:57 Uhr
Guru Josh ProjectInfinity 2008
17:54 Uhr
Wincent WeissWeit weg
17:51 Uhr
mehr

Urlaub dahoam

Sommerurlaub: Wie bekomme ich jetzt noch eine Unterkunft in Bayern?

Bild: picture alliance / R. Goldmann | Ralph Goldmann

Viele von euch verzichten wegen der aktuellen Coronalage in diesem Jahr auf den Sommerurlaub in Spanien oder Italien - und spannen lieber einige Tage dahoam in Bayern aus. In vielen Regionen sind die Hotels und Unterkünfte aber schon voll. Zumindest sieht es so aus, wenn man die großen Online-Portale durchforstet.

In der Tat sind im August viele Hotels in allen Regierungsbezirken gut gebucht, aber eben nicht komplett ausgebucht. Die Wahrheit ist: Die wirklich beliebten Spots (Alpenregion, Seen, Nähe zu Ausflugszielen) sind tatsächlich meist ausgebucht, besonders beliebt in diesem Jahr: Campingplätze.

Mit diesen Tipps bekommt ihr jetzt noch Unterkünfte und Hotels in Bayern

Wir verraten euch, wie ihr trotzdem noch den Urlaub in Bayern hinbekommt:

- schaut auch in der Umgebung von HotSpots um; bucht etwas weiter weg von gefragten Areas

- wenn es möglich ist: Reist nicht am Wochenende an, sondern besser unter der Woche

- ruft Campingplatz und kleine Hotels direkt an - viele kleine Hotels sind gar nicht in Buchungsportalen gelistet

- checkt die Tourismusverbände vor Ort, ob die noch Kontingente haben

- übernachtet in der nächst größeren Stadt und unternehmt dann Sternfahrten

- folgt den Social Media Seiten der verschiedenen Tourismusverbände

Wichtige Seiten für Unterkünfte in Bayern:

https://www.frankentourismus.de/

https://www.ostbayern-tourismus.de/

https://www.ostbayern-tourismus.de/planen-buchen/uebernachten

https://www.ausflugsticker.bayern/

https://top.oberbayern.de/

https://www.oberbayern.de/

https://www.allgaeu.de/

Kurzzusammenfassung

Die meisten Hotels in Bayern sind im August sehr gefragt. Wir verraten euch, wie ihr trotzdem noch den Urlaub in Bayern hinbekommt: Schaut auch in der Umgebung von HotSpots um; bucht etwas weiter weg von gefragten Areas - und wenn es möglich ist: Reist nicht am Wochenende an, sondern besser unter der Woche.