0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Matuschke – der etwas andere Abendbis 00:00 Uhr
Die Fantastischen VierDer Picknicker
22:18 Uhr
Olivia RodrigoDrivers license
22:13 Uhr
Purple Disco Machine & Sophie And The GiantsHypnotized
22:07 Uhr
Lukas GrahamMama Said
22:04 Uhr
Sam SmithMoney On My Mind
21:53 Uhr
mehr

Lustiger als Bleigießen

Diese drei Party-Games könnt ihr per Video-Chat spielen!

Silvester steht kurz bevor und ihr trefft euch mit euren besten Freunden zum Reinfeiern - normalerweise. Dieses Jahr ist alles ein wenig anders, denn durch die Corona-Pandemie fällt das persönliche Treffen leider aus. Aber das heißt nicht, dass ihr die Nacht nicht sinnvoll nutzen könnt! Diesmal eben remote - mit Microsoft Teams, Skype, Zoom, Discord oder Google Hangout. Wir stellen euch die besten Partyspiele vor, die ihr per Video-Chat spielen könnt.

1. Just one!

Fünf oder sechs Leute sollten für "Just one!" schon mindestens zusammenkommen, damit's ordentlich Bock macht. Wie funktioniert das Spiel? Du denkst dir ein Wort aus und schreibst es verdeckt auf eine Karte. Einer deiner Freunde soll dieses Wort gleich erraten und schließt deshalb die Augen oder dreht sich für alle sichtbar weg. Du zeigst jetzt die Karte mit deinem Wort in die Kamera und alle anderen im Video-Chat schreiben einen Hinweis auf, der ihnen zu diesem Wort einfällt. Aber Achtung: Doppelte Hinweise fliegen raus. Alle halten nun ihre Hinweis-Karten in die Kamera - wird dein Kumpel auf den gesuchten Begriff kommen?

Schaut euch mal an, wie die Rocket Beans das remote gespielt haben.

YouTube/Rocket Beans TV

6 Dumme, ein Gedanke! - Just One | Du bist! #43 - DIGITAL

2. Stadt, Land, Fluss

Der Klassiker - geht theoretisch zu zweit, macht mit vier oder mehr Leuten aber mehr Spaß. Müssen wir die Regeln erklären? Kennt ihr! Denkt euch ein paar schöne zusätzliche Kategorien aus wie "Scheidungsgrund", "Das würde ich niemals essen..." Oder "Gegenstände, die die Welt nicht braucht" - und die erste Runde kann starten! Mit welchem Buchstaben die Worte in den einzelnen Kategorien beginnen sollen, überlasst ihr einfach dem Zufallsgenerator. Wer am schnellsten für alle Kategorien die passenden Wörter gefunden hat, gewinnt.

3. Wer bin ich?

Ein bekanntes Partyspiel, das ihr remote aber abwandeln müsst.

Normalerweise geht's so: Alle in der Runde haben einen Zettel auf der Stirn kleben, auf dem ein Promi steht. Durch geschickte Fragen, die die anderen mit "Ja" oder "Nein" wahrheitsgemäß beantworten müssen, soll jeder erraten, welcher Promi er selbst ist. Wird eine Frage (z.B. "Bin ich Amerikaner?") mit "Ja" beantwortet, darf derjenige eine weitere Frage stellen. Bei einem "Nein" ist der nächste an der Reihe, um 'seinen Promi' zu erraten. Wer als erster den richtigen Namen auf seiner Stirn errät, gewinnt.

Im Remote-Play habt ihr das Problem, dass alle Mitspieler ihr eigenes Kamerabild sehen können – und damit auch ihren Namen entdecken. Blöd! Was könnt ihr tun? Der Zettel klebt in der Video-Chat-Version einfach nicht auf eurer Stirn. Stattdessen hält derjenige, der vor euch in der Runde dran war, den Namen kurz in die Kamera, damit sich die anderen nochmal in Erinnerung rufen können, um wen es geht. In dieser Zeit muss der aktive Spieler natürlich kurz wegschauen.

Kurzzusammenfassung

Silvester steht kurz bevor und ihr trefft euch mit euren besten Freunden zum Reinfeiern - normalerweise. Dieses Jahr ist alles ein wenig anders, denn durch die Corona-Pandemie fällt das persönliche Treffen leider aus. Aber das heißt nicht, dass ihr die Nacht nicht sinnvoll nutzen könnt! Diesmal eben remote - mit Microsoft Teams, Skype, Zoom, Discord oder Google Hangout. Wir stellen euch die besten Partyspiele vor, die ihr per Video-Chat spielen könnt.