0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 - Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Sigala feat. Bryn ChristopherSweet Lovin'
8:46 Uhr
King, ElleEx's & Oh's
8:40 Uhr
Weiss, WincentMusik sein
8:37 Uhr
Lipa, DuaHotter than hell
8:24 Uhr
Kungs feat. Jamie N CommonsDon't You Know
8:21 Uhr
mehr

Huskies streicheln, Glocken gießen, Weihnachts-Whiskey trinken

Die ungewöhnlichsten Weihnachts- und Christkindlmärkte in Bayern

Bild: imago

Gebrannte Mandeln und Glühwein bekommt ihr auf jedem Weihnachtsmarkt - wo ist in Bayern mehr geboten? Wir stellen euch Christkindl- und Weihnachtsmärkte vor, auf denen Kinder Huskies streicheln oder auf Kamelen reiten oder wo ihr mit Weihnachts-Whiskey statt Punsch anstoßen könnt.

1. Deutsch-Amerikanischer Weihnachtsmarkt in der Westernstadt Pullman City in Eging am See (Niederbayern)

- Highlight: Live Musik im Rockabilly Sound, Glühwein und Whiskey im Saloon und "echten“ Cowboys mit Colt am Gürtel

- Bis Weihnachten immer freitags (nachmittags), samstags, sonntags geöffnet

2. Riesen Adventskalender am Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt (Mittelfranken)

- Beim Glockengießer kann sich jeder seine eigene Glocke mit Schriftzug gießen lassen

- Außerdem gibt es auch in diesem Jahr neben dem Weihnachtsmarkt wieder einen 150 Quadratmeter großen Adventskalender, dessen Inhalt versteigert wird

Bild: imago

Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt

3. Weihnacht am Huskyhof in Altreichenau (Niederbayern)

- Echte Schlittenhunde zum Anfassen gibt’s wieder bei der Branntweinhäuser Weihnacht am Huskyhof–Dreisessel in Altreichenau (Lkr. Freyung-Grafenau).

- Die Branntweinhäuser Weihnacht hat am Samstag, 17.12. von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 18.12. von 12 bis 20 Uhr geöffnet

4. Christkindlmarkt im Stoabruch in Hauzenberg (Niederbayern)

- Weihnachts-Stimmung mal anders im ehemaligen Steinbruch in Hauzenberg bei Passau (im Granitzentrum Bayerischer Wald). Es gibt alles, was es sonst auch immer gibt, von Glühwein bis Kunsthandwerk, aber außerdem einen Streichelzoo als lebende Krippe!

- Geöffnet immer von Donnerstag bis Sonntag an allen Adventswochenenden, immer 14 bis 20 Uhr

- Kinder bis 14 Jahren freier Eintritt, alle anderen 3 Euro

Bild: granitzentrum.de

Christkindlmarkt im Stoabruch in Hauzenberg

5. Weihnachtspostamt und Markt im Weihnachtsdorf Himmelstadt (Unterfranken)

- Das Dorf mit dem Weihnachtspostamt!

- Es sind schon wieder mehrere tausend Briefe aus China, Portugal, Spanien, Italien, Polen und Russland eingetroffen.

- Am 1. und 3. Adventswochenende gibt’s in Himmelstadt einen stimmungsvollen Markt mit über 50 Ausstellern

- Geöffnet jeweils samstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr

6. Winterfestival Tollwood auf der Theresienwiese in München (Oberbayern)

- Auf dem weihnachtlichen Markt der Ideen gibt's natürlich auch Glühwein, gebrannte Mandeln und Feuerzangenbowle, außerdem Bio-Essen und wirklich ganz viel Kunst

- Der Markt der Ideen geht bis zum 23.12.

- Immer geöffnet von 14 bis 1.00 Uhr (am Wochenende ab 11 Uhr)

7. Weihnachtsmarkt Waldwipfelweg Maibrunn (Niederbayern)

- Hier könnt ihr mit einem Glühwein in der Hand den Blick über den Bayerischen Wald genießen - in bis zu 30 Metern Höhe

- Die Weihnachtsbuden stehen am Naturlehrpfad zu Beginn des Waldwipfelweges

- Geöffnet an allen vier Adventswochenenden, freitags 15-20 Uhr, samstags und sonntags 12-20 Uhr

Bild: waldwipfelweg.de

8. Leuchtender Weihnachtsmarkt in Tirschenreuth (Oberpfalz)

- Der Weihnachtsmarkt auf dem historischen Fischhof in Tirschenreuth ist einer der größten Weihnachtsmärkte in der Oberpfalz

- Das Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Der Fischhofpark wird von 350.000 LED Lämpchen beleuchtet, die barocke Fischhofbrücke erstrahlt in glänzendem Violett

- Den Tirschenreuther Weihnachtsmarkt gibt’s an den ersten beiden Adventswochenenden, samstags jeweils von 15 bis 22 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr

9. Adventswochenenden mit Alpakas in Ruppertshütten, Lohr am Main (Unterfranken)

- Wer am ersten und am zweiten Adventswochenende den Adventsmarkt in Ruppertshütten (Lkr. Main-Spessart) besucht, darf sich auf eine Alpaka Herde freuen!

- Außerdem gibt’s ein Lagerfeuer, eine Fackelwanderung und Planwagenfahrten

10. Der schwimmende Christkindlmarkt in Vilshofen (Niederbayern)

- Der "Schwimmende Christkindlmarkt“ in Vilshofen an der Donau findet traditionell an den ersten drei Adventswochenenden statt. Freitags öffnen Schiff und Buden von 16 Uhr bis 20 Uhr, samstags von 14 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 13 Uhr bis 20 Uhr.

- Besondere Höhepunkte des "Schwimmenden Christkindlmarktes" sind unter anderem die "Größte Brettkrippe der Welt", die in diesem Jahr wieder auf dem Schiff thronen wird, die "Vilshofener Stallweihnacht" (an allen Tagen von 17 bis 19 Uhr) sowie der große, strahlende Christbaum mit seinen knapp 4000 Lichtern und 1500 Kugeln.

Mehr Infos

Bild: Tourist-Information

Kurzzusammenfassung

Gebrannte Mandeln und Glühwein bekommt ihr auf jedem Weihnachtsmarkt - wo ist in Bayern mehr geboten? Wir stellen euch Weinachtsmärkte vor, auf denen Kinder Huskies streicheln oder auf Kamelen reiten oder wo ihr mit Weihnachts-Whiskey statt Punsch anstoßen könnt.