0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 am Vormittagbis 12:00 Uhr
AerosmithI don't want to miss a thing
8:55 Uhr
Shawn MendesTreat You Better
8:50 Uhr
Perry, Katy; Snoop DoggCalifornia gurls
8:46 Uhr
Nicole CrossAwesome
8:41 Uhr
One DirectionSteal my girl
8:37 Uhr
mehr

WhatsApp verrät Facebook deine Handynummer!

Schritt für Schritt: So kannst du bis Sonntag noch widersprechen!

Bild: mauritius

Seit gut einem Monat wissen wir: WhatsApp will unsere Telefonnummer an Facebook weitergeben. Mit einem ganz bestimmten Ziel: Facebook will "bessere, personalisierte Werbung" anbieten. So kannst du das verhindern!

Natürlich hatte dich WhatsApp damals gefragt, ob du widersprechen willst, dass der Messenger persönliche Daten zu Werbezwecken weitergibt. Aber vermutlich hattest du dir das alles gar nicht so genau durchgelesen und einfach auf "Zustimmen" geklickt.

Bild: Screenshot / BAYERN 3

Aber es ist noch nicht zu spät. Noch bis Sonntag (25.09.) kannst du widersprechen - und WhatsApp verbieten, dass Facebook deine Telefonnummer für personalisierte Werbung benutzt.

Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie das geht. Falls du die unten angezeigten Menüpunkte nicht siehst, hast du entweder schon damals den neuen Geschäftsbedingungen widersprochen - oder du hast das Update noch nicht bekommen.

So geht's bei iPhones

Öffne WhatsApp, gehe dort in die Einstellungen, klicke auf Account und deaktiviere "Meine Account-Info teilen".

Bild: Screenshot / BAYERN 3

So geht's bei Android-Smartphones

Bei Smartphones mit dem Google-Betriebssystem geht's ähnlich einfach. Öffne innerhalb der WhatsApp-App die Einstellungen. Klick dann auf Account. Entferne hier hinter "Meine Account-Info teilen" den Haken und bestätige dann "Nicht teilen". Das war's!

Bild: Screenshot / BAYERN 3

Was du wissen musst!

Du verhinderst mit diesen Schritten NICHT, dass WhatsApp deine Nummer an Facebook weitergibt. Du verhinderst nur, dass Facebook deine Telefonnummer für personalisierte Werbung benutzt.

Wenn du nicht willst, dass WhatsApp deine Telefonnummer ÜBERHAUPT an Facebook weitergibt, bleibt dir nur eine Möglichkeit: Du musst deinen WhatsApp-Account löschen und kannst den Messenger nicht mehr nutzen.

Kurzzusammenfassung

Seit gut einem Monat wissen wir: WhatsApp will unsere Telefonnummer an Facebook weitergeben. Mit einem ganz bestimmten Ziel: Facebook will "bessere, personalisierte Werbung" anbieten. So kannst du das verhindern!

Jetzt auf Facebook kommentieren!
0
0
0