Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
SiaGimme Love
2:31 Uhr
NeaSome say (Felix Jaehn Remix)
2:27 Uhr
Good CharlotteGirls And Boys
2:25 Uhr
Katha PauerNie Alleine
2:22 Uhr
Bad Bunny & Jhay CortezDákiti
2:19 Uhr
mehr

Textnachrichten schöner formatieren

WhatsApp kann jetzt auch Listen und Zitate!

Bild: colourbox

Wir verschicken etwa 700 Millionen WhatsApp Textnachrichten pro Tag. Schon länger konntest du deine Texte fetten, durchstreichen und kursiv schreiben. Jetzt hat WhatsApp eine Reihe neuer Textformatierungen zur Verfügung gestellt, mit denen du Texte optisch schöner darstellen kannst.

Du kannst mit bestimmten Kürzeln jetzt auch Aufzählungslisten, nummerierte Listen, Zitate und Codeschnipsel besser darstellen. So geht's: 

- Aufzählungsliste

Aufzählungslisten: Beginne eine Aufzählungsliste, indem du das Symbol „-“ gefolgt von einem Leerzeichen eingibst. Und schon hast du eine übersichtliche Liste. 

1. Nummerierte Listen

Du kannst jetzt eine nummerierte Liste erstellen, indem du eine Ziffer gefolgt von einem Punkt und einem Leerzeichen eingibst. Zum Beispiel: 1. und danach ein Leerzeichen. 

> Zitate

Du kannst jetzt Anführungszeichen einfügen, um einen bestimmten Text als Zitat hervorzuheben. Gib einfach ein „>“ und dann ein Leerzeichen ein.

`Codeschnipsel`

Für die Programmierer(innen) unter euch: Du kannst einen Codeschnipsel nun hervorheben, indem du den Code zwischen zwei „`“-Symbolen platzierst.

Die folgenden Textformatierungen kannst du schon seit einigen Jahren bei WhatsApp verwenden - sie funktionieren natürlich auch weiterhin.

*fett*

Du musst nie wieder in Großbuchstaben und siebzehn Ausrufezeichen in den Chat reinbrüllen. WhatsApp macht es dir einfach, wichtige Informationen hervorzuheben. Fette einzelne Worte einfach. Setz einfach ein Sternchen ("*") vor und hinter das Wort, das du hervorheben willst.

_kursiv_

Du willst bestimmt Worte besonders betonen? Ist kein Problem, wenn du den entsprechenden Teil des Satzes einfach mit einem Unterstrich ("_") am Anfang und Ende markierst.

~durchstreichen~

Tilde? Noch nie gehört? Das ist dieses "ungefähr"-Zeichen auf deiner Tastatur. Worte, die du durchstreichen, aber trotzdem schreiben willst, kannst du bei WhatsApp so markieren.

```Monospace```

Du kannst ein Wort oder einen ganzen Satz in Schreibmaschinen-Schrift darstellen. Allerdings ist diese Formatierung etwas aufwendiger. Du brauchst dafür das sogenannte Gravis-Zeichen "`". Das ist allerdings gar nicht so einfach auf der Tastatur zu finden - du musst es zudem dreimal vor und hinter das betreffende Wort oder den gesamten Chat-Text setzen. Also zum Beispiel so: ```BAYERN 3```

Kurzzusammenfassung

Du kannst mit bestimmten Kürzeln bei WhatsApp deine Texte übersichtlicher formatieren. Durchstreichen und fetten ging schon länger, jetzt kann WhatsApp auch Aufzählungslisten, nummerierte Listen, Zitate und Codeschnipsel darstellen.