Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
The Weeknd feat. Doja CatIn Your Eyes (Remix)
1:28 Uhr
CascadaEvacuate The Dancefloor
1:25 Uhr
DashaAustin
1:22 Uhr
BausaVagabund
1:19 Uhr
OneRepublicRunaway
1:17 Uhr
mehr

Wofür ist eigentlich …

Wofür ist eigentlich die Schublade unter dem Ofen wirklich gedacht? 

Bild: colourbox.de / BAYERN 3/Michael Pustal

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wir einfach als gegeben hinnehmen. Wofür ist eigentlich das Sieb im Wasserhahn? Wofür ist der schwarze Punkt auf dem Smartphone neben der Hörmuschel? Und wofür sind die Metall-Pins in der Steckdose gut? Fragen wie diese klären wir ab sofort - denn (fast) alles im Leben hat einen Sinn ;-)

Wofür ist eigentlich die Schublade unter dem Ofen?

Wenn ihr  einen etwas älteren Backofen habt, dann habt ihr vielleicht diese eine Metall-Schublade unter dem Ofenraum. Und wahrscheinlich nutzt ihr diese Schublade wie die meisten: als Stauraum für Pfannen, Backblecke und Backformen. Ist ja auch praktisch! Alles, was man zum Backen braucht einfach direkt in einem Gerät. Nur … dafür ist diese Schublade gar nicht gedacht. Wofür ist sie da?

Statt als praktischer Stauraum ist die Schublade eigentlich als Wärmeschublade gedacht. Hier könnt ihr z.B. Teller anwärmen, während euer Essen noch im Ofen ist, oder Speisen warmhalten, wenn nicht alles zeitgleich fertig geworden ist. Die Wärme aus dem Backraum des Ofens wird an die Schublade weitergegeben und heizt so alles darin Befindliche mit.

Mittlerweile gibt es immer häufiger aber auch Backöfen ohne diese Schublade. Gerade viele neueren Modelle haben sie nicht mehr integriert. Ob euer Ofen über eine Wärmeschublade verfügt, könnt ihr ganz easy rausfinden, wenn ihr in die Bedienungsanleitung eures Ofens schaut. Ihr könnt aber zumindest davon ausgehen eine zu haben, wenn ihr die folgenden drei Fragen mit ‚ja‘ beantworten könnt: Ist unter dem Ofen eine Schublade? Ist sie aus Metall? Wird es darin warm, wenn ihr den Ofen anschmeißt? 

Kurzzusammenfassung

Backblech, Kuchenform und Pfannen: In der Schublade unter dem Backofen findet sich in vielen Haushalten allerlei Verstautes. Dabei ist sie gerade bei älteren Öfen gar nicht dafür gedacht, Dinge zwischenzulagern, sondern dient als Wärmeschublade: Zum Anwärmen von Geschirr oder zum Warmhalten von Speisen.