0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Welshly ArmsLegendary
2:43 Uhr
Timbaland feat. Keri HilsonThe way I are
2:40 Uhr
SeeedG€LD
2:37 Uhr
Tom GregorySmall steps
2:34 Uhr
David Guetta feat. RayeStay (Don't Go Away)
2:31 Uhr
mehr

Abschied

Erst Schweini und jetzt Müller?

Bild: picture alliance/Perenyi

Per Twitter hat Bastian Schweinsteiger gestern verkündet, dass er seine Fußballkarriere beendet. Für die Fans nicht überraschend. Immerhin ist er schon seit einer Weile nicht mehr wirklich präsent als aktiver Spieler. Ein viel größerer Schock ist dagegen die Ankündigung von Thomas Müller. Zur Winterpause will er weg aus München.

Wir werden die Bilder nie vergessen. Bastian Schweinsteiger, der sich mit blutendem Cut unterm Auge beim WM-Endspiel 2014 gegen Argentinien immer wieder aufrappelt. Völlig erschöpft und fast am Ende mobilisiert er seine letzten Kräfte. Jetzt, mit 35, nimmt er Abschied vom Fußball - zwei Tage nach seinem letzten Spiel für Chicago Fire. Schon 2017 ist er in die Major League Soccer in die USA gewechselt, um seine Karriere ausklingen zu lassen. Dass er jetzt ganz aufhört kommt also nicht wirklich überraschend.

Sebastian Winkler und die Frühaufdreher nehmen Abschied von Bastian Schweinsteiger

Bild: picture alliance / Sven Simon

Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere

Thomas Müller will weg vom FC Bayern

Dass Thomas Müller jetzt vom FC Bayern weg will, hätten die Fans dagegen nicht erwartet. Sein Vertrag läuft schließlich noch bis Juni 2021. Aber laut "Sport Bild" plant er schon einen Transfer zur Winterpause. Der Grund: Er scheint unzufrieden mit seiner Situation. Trainer Nico Kovac hatte ihn jetzt schon im fünften Punktspiel hintereinander nicht in seiner Startelf. Beim Spiel gegen Hoffenheim am Samstag, kam er erst nach 60 Minuten zum Zug. Seine Reaktion nach der Partie: "Nothing to say, wie der Engländer sagt." Dabei hat er seinen Verein vor kurzem noch so bei Instagram gefeiert.

Kurzzusammenfassung

Schweini beendet seine Fußballkarriere, Thomas Müller will weg vom FC Bayern. Während die Nachricht von Schweinis Abschied die Fans kaum überrascht hat, ist die Ansage von Thomas Müller ein Schock. Sebastian Winkler und die Frühaufdreher haben sich am Mittwoch in BAYERN 3 schonmal von Fußballlegende Bastian Schweinsteiger verabschiedet.