0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
MilowASAP
1:53 Uhr
Taylor SwiftBlank Space
1:50 Uhr
YouNotUs & Mi CasaChucks
1:46 Uhr
Kings Of LeonFans
1:43 Uhr
Alice MertonFunny business
1:40 Uhr
mehr

Das sind die Besten...

Babybrei im Test: Genügend gute, genügend günstige!

Bild: colourbox

Endlich Spaghetti Bolognese, Kartoffelpüree und Buttergemüse! Nach vier bis sechs Monaten, in denen Babys ausschließlich Muttermilch oder Säuglingsnahrung aus der Flasche trinken, ist es Zeit etwas Abwechslung: Sie brauchen nun mehr Energie und Nährstoffe. Beides liefert ein herzhafter Brei – selbst gekocht oder fertig aus dem Glas. 

Die Stiftung Warentest hat 20 Gläschen "Babymenüs", wie Anbieter diese Breie auch nennen, getestet: 15 mit Fleisch und 5 vegetarische. Das Ergebnis dürfte Eltern freuen, die nicht jede Mittagsmahlzeit selbst kochen. Sie können zwischen sieben guten Breien wählen: einer von Hipp, zwei von Bebivita sowie je zwei von Alnatura und der Drogeriemarktkette dm. Vier der guten kosten weniger als einen Euro pro Gläschen, drei sind vegetarisch. 

Die restlichen Breie schneiden immerhin befriedigend ab. Viele von ihnen könnten eine bessere Nährstoffzusammensetzung haben, vor allem mehr Eisen wäre wichtig. Wissenschaftler empfehlen fürs Baby fünfmal pro Woche Fleisch. Es liefert viel Eisen, und der Körper kann es besser verwerten als solches aus Pflanzen.

Stiftung Warentest (Breie für Babys ab 6 Monaten)

dm Bio Fenchel-Pastinake mit Couscous & Huhn - 0,46 € (pro 100 ml) - GUT (2,2)

Hipp Vegetarisches Menü Couscous-Gemüse-Pfanne - 0,66 € - GUT (2,2)

Alnatura Vegetarisches Menü Linsengemüse mit Couscous - 0,57 € - GUT (2,3)

Bebivita Rahmkartoffeln mit Karotten und Hühnchen - 0,45 € - GUT (2,3)

Bebivita Kartoffel-Püree mit Gemüse und Hackfleisch - 0,45 € - GUT (2,4)

Alnatura Gemüse mit Süßkartoffeln und Huhn - 0,57 € - GUT (2,5)

dm Babylove Tomaten-Gemüse mit Nudeln - 0,31 € - GUT (2,5)

Kurzzusammenfassung

Die Stiftung Warentest hat 20 Gläschen "Babymenüs", wie Anbieter diese Breie auch nennen, getestet: 15 mit Fleisch und 5 vegetarische. Das Ergebnis dürfte Eltern freuen, die nicht jede Mittagsmahlzeit selbst kochen. Sie können zwischen sieben guten Breien wählen: einer von Hipp, zwei von Bebivita sowie je zwei von Alnatura und der Drogeriemarktkette dm. Vier der guten kosten weniger als einen Euro pro Gläschen, drei sind vegetarisch.