0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 Podcastshow 09-12bis 12:00 Uhr
Welshly ArmsSave me from the monster in my head
9:23 Uhr
Robin Schulz feat. Jasmine ThompsonSun Goes Down
9:21 Uhr
Mark ForsterÜbermorgen
9:18 Uhr
Mariah CareyAll I want for Christmas is you
9:11 Uhr
Michael SchulteFor A Second
9:08 Uhr
mehr

Gaffen geht gar nicht

"Sie wollen tote Menschen sehen? Kommen Sie!"

"Sie wollen tote Menschen sehen? Kommen Sie!" Mit diesen Worten schockte Polizist Stefan Pfeiffer 2019 Gaffer an einer Unfallstelle an der A6 und wurde dadurch bundesweit bekannt. Im vergangenen Herbst startete daher BAYERN 3 zusammen mit dem ADAC, der Deutschen Polizeigewerkschaft und dem Bayerischen Landesfeuerwehrverband die Aktion “#Gaffen geht gar nicht” - gegen Sensationsgier und für mehr Sicherheit auf den Straßen ein. 

Unfallopfer erzählten, wie es sich für sie in der Notsituation angefühlt hat, begafft zu werden. Angehörige schilderten, wie sie durch Bilder in sozialen Medien von verunglückten Familienmitgliedern erfahren hatten, noch bevor die Polizei sie informieren konnten. Einsatzkräfte beschrieben, wie massiv Gaffer die Rettungsarbeiten behinderten, um an Fotos und Videos der Verunglückten zu kommen.

“Wir hatten schon vermutet, dass da emotionale Geschichten kommen werden. Aber dass es so emotional wird, hätten wir im Vorfeld nie gedacht”, erzählt BAYERN 3 Redakteur Matthias Engel, der die Aktion mit konzipiert hat. Auch in jedem BAYERN 3 Verkehrsupdate hatten wir bei einem Autobahnunfall den Hinweis auf die Aktion “#Gaffen geht gar nicht”. “Dadurch hatten wir nicht nur in kurzer Zeit eine große Bekanntheit, sondern auch den Wunsch geweckt, sich einen “Gaffen geht gar nicht”-Aufkleber aufs Auto zu kleben”, erklärt BAYERN 3 Marketingchef Philipp Kurz. “Das konnten wir Dank unserer Partner - dem ADAC Bayern, der Deutschen Polizeigewerkschaft Bayern und der Bayerischen Landesfeuerwehrverband flächendeckend in Bayern anbieten.” In allen ADAC-Geschäftsstellen, bei Polizei- und Feuerwehrfesten in ganz Bayern konnten sich die Hörer die kostenlosen Aufkleber holen. Auch in allen bayerischen Ausgaben der ADAC-Motorwelt lag ein Aufkleber bei, so dass am Ende über 1 Million Aufkleber verteilt wurden.

Mit dieser Aktion “#Gaffen geht gar nicht” ist BAYERN 3 jetzt für den Deutschen Radiopreis nominiert, der heute (10. September) in Hamburg verliehen wird. BAYERN 3 sendet die Gala Live ab 20 Uhr im Programm.

Die Aktion macht Schule

BAYERN 3 Programmchef Thomas Linke Weiser ist stolz auf die Aktion: "Wir haben fast täglich Unfälle in Bayern, bei denen Gaffer den Verkehr ausbremsen oder die Rettungsarbeiten behindern. Deswegen weisen wir, wann immer es nötig ist, im BAYERN 3 Verkehrs-Update auf unsere 'Gaffen geht gar nicht'-Aktion hin. Außerdem berichten wir immer wieder im Programm von Situationen, in denen die Autofahrer und Einsatzkräfte mit Gaffern zu kämpfen haben. Mit unseren grünen Aufklebern wollen wir alle Verkehrsteilnehmer sensibilisieren und die klare Botschaft aussenden: Gaffen geht gar nicht."

#Gaffengehtgarnicht hat sich mittlerweile so sehr herumgesprochen, dass ADAC-Regionalclubs in anderen Bundesländern und auch in Österreich die Aktion adaptieren wollen. Das gemeinsame Ziel ist klar: je mehr mitmachen, desto besser.

Es war erschütternd: Auf der einen Fahrbahn sieht man, wie jemand um sein Leben schreit, weil er solche Schmerzen hat. Schwer verletzt, eingeklemmt. Auf der anderen Seite, die Leute haben ihr Handy gezückt und ein Foto gemacht! (Polizist Tobias Weingärtner)

Wir wollen dagegen ein klares Statement setzen – für mehr Sicherheit auf Bayerns Straßen und gegen Sensationsgier: "Gaffen geht gar nicht!"

YouTube/RadioBAYERN3

#Gaffen geht gar nicht - Mach mit!

"Gaffen geht gar nicht"-Aufkleber

Mach mit und hol dir den kostenlosen Aufkleber "Gaffen geht gar nicht". Den Sticker bekommst du bei folgenden ADAC Geschäftsstellen und ADAC Fahrsicherheitszentren in Bayern:

  • ADAC Geschäftsstelle Amberg
  • ADAC Geschäftsstelle Ansbach
  • ADAC Geschäftsstelle Aschaffenburg
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Augsburg
  • ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg
  • ADAC Geschäftsstelle Bamberg
  • ADAC Geschäftsstelle Bayreuth
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Dachau
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Deggendorf
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Erding
  • ADAC Geschäftsstelle Erlangen
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Freising
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Fürstenfeldbruck
  • ADAC Geschäftsstelle Fürth
  • ADAC Geschäftsstelle Fürth (techn. Prüfzentrum)
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Ingolstadt
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Kempten
  • ADAC Fahrsicherheitszentrum Kempten
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Landshut
  • ADAC Fahrsicherheitszentrum Regensburg
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro München-Nord
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro München-Ost
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro München-West
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro München-Mitte
  • ADAC Geschäftsstelle Nürnberg
  • ADAC Geschäftsstelle Nürnberg
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Passau
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Regensburg
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Rosenheim
  • ADAC Fahrsicherheitszentrum Nordbayern
  • ADAC Geschäftsstelle Schweinfurt
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Straubing
  • ADAC Geschäftsstelle & Reisebüro Traunstein
  • ADAC Geschäftsstelle Weiden
  • ADAC Geschäftsstelle Würzburg

Eine ausführliche Liste mit allen genauen Adressen findest du hier.

Schick uns ein Foto, wenn du den Sticker auf dein Auto geklebt hast und teile die Aktion in den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #gaffengehtgarnicht.

Wieso Gaffen wir?

"Es ist wie ein Unfall, man kann nicht wegschauen!" Dieser Satz ist nicht ohne Grund mittlerweile im Sprachgebrauch als Redensart angekommen. Ein Unfall erregt Aufmerksamkeit. Aber woher kommt es, dass wir dann schaulustig sind und einfach nicht wegschauen können? Psychologe Rolf Schmiel erklärt, wieso wir eigentlich gaffen:

Bild: BAYERN 3

Das Interview mit Psychologe Rolf Schmiel aus dem BAYERN 3 "Update" zum Nachhören

Eure Gaffer-Storys

Was sind eure persönlichen Erlebnisse mit Gaffern? Wir haben jede Menge persönliche Geschichten aus dem BAYERN 3 Land bekommen:

1/4

BAYERN 3 Hörer Jens


Kurzzusammenfassung

Im vergangenen Herbst startete BAYERN 3 zusammen mit dem ADAC, der Deutschen Polizeigewerkschaft und dem Bayerischen Landesfeuerwehrverband die Aktion “#Gaffen geht gar nicht” - gegen Sensationsgier und für mehr Sicherheit auf den Straßen ein. Mit gigantischem Erfolg!