Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Amy WinehouseBack to black
5:56 Uhr
Rea Garvey & Picture ThisSomewhere Close To Heaven
5:53 Uhr
Alexandra StanMr. Saxobeat
5:48 Uhr
Alec BenjaminLet me down slowly
5:44 Uhr
Twocolors x Safri Duo x Chris de SarandyCynical
5:41 Uhr
mehr

Labellosüchtig

Lippenpflege: Machen Labello, Bebe und Blistex süchtig?

Bild: colourbox

Jetzt beginnt die Zeit der Lippenpflege-Stifte: Im Herbst und Winter werden unsere Lippen schneller trocken, rissig und entzünden sich. Die passende Lippenpflege kann dir helfen. Aber welche Pflegestifte sind gut - und welche bedenklich? Hier findest du Antworten. 

Wer seine Lippen sehr ausgiebig pflegt, "verschluckt" in einem Jahr 20 Gramm Labello, Blistex, Bebe und Co. - also etwa vier ganze Stifte. Da lohnt es sich, genau auf die Inhaltsstoffe der Pflegeprodukte zu schauen. Das Problem sind sogenannte Mosh und Moah; das sind bestimmte Kohlenwasserstoffe, die in Mineralöl vorkommen und als gesundheitlich bedenklich gelten. Bei einem Test der Stiftung Warentest im Jahr 2017 fanden die Tester in vielen Stiften und Cremes diese umstrittenen Bestandteile:

19 der (damals) getesteten Pflegemittel können wir nicht empfehlen, darunter bekannte Marken wie Labello, Blistex oder Bebe." 

Die Anbieter haben ihre Rezepturen inzwischen verändert, sagt Stiftung Warentest. Bei einem erneuten Test mit 30 bekannten Lippenpflege-Produkten sieht das Ergebnis deswegen deutlich besser aus. Zwei Drittel aller Produkte sind empfehlenswert - darunter alle getesteten Naturkosmetikprodukte.

"Viele Anbieter verzichten in ihren Rezepturen auf mineralölbasierte Inhaltsstoffe und setzen auf natürliche Alternativen wie etwa Bienenwachs. Auch Labello, Blistex und Bebe können wir diesmal empfehlen."

Preistipp: Unschlagbar günstig sind die Drehstifte Balea Sensitive Lippenpflege von dm und Aveo Lippenpflege Classic von Müller. Es gibt sie jeweils im Doppelpack für nur 95 Cent.

Welche Lippenpflegeprodukte sind nicht empfehlenswert? 

10 Lippenpflegemittel enthalten kritische Mineralölbestandteile (Mosh) und/oder Mosh-ähnliche Kohlenwasserstoffe. Die Stiftung Warentest rät "aus Gründen des vorsorgenden Verbraucherschutzes (...) deshalb von der Verwendung der Produkte ab:

  • Barbie: Lip Balm Bubble Gum
  • Bepanthol: Reichhaltige Lippencreme
  • Carmex: Classic Feuchtigkeitsspendender Lippenbalsam
  • La Roche Posay: Nutritic Lippen
  • Lip Smacker: Disney Frozen II Lippenpflegestift Stronger Strawberry
  • Neutrogena: Lippenpflege
  • O' Keeffe's: Lip Repair Unparfümierter Lippenbalsam
  • Primark: PS Mangonificent Lip Balm
  • Read my Lips: 7 Up Lip Balm
  • Vaseline: Lip Therapy Original Lip Balm

Warum brauchen Lippen eine extra Pflege?

Die Haut deiner Lippe ist besonders dünn, Talg und Schweißdrüsen fehlen ihr – und damit der Film aus Fett und Feuchtigkeit, der sie geschmeidig hält. Trockener Luft, Kälte und UV-Licht haben sie wenig entgegenzusetzen. Klar ist, dass der Fettfilm, den Lippenpflege-Produkte erzeugen, spröder Haut vorbeugt. Du kannst deinen Lippe aber außerdem helfen, wenn du ...

- ausreichend trinkst

- Sonnenlicht meidest

- nicht ständig mit der Zunge über die Lippen fährst (das trocknet die Haut nämlich noch mehr aus)

Labello, Bebe und Blistex: Machen Lippenpflegemittel süchtig?

Nein, sie enthalten keine Stoffe, die abhängig machen. Das sagt die Stiftung Warentest. Die Produkte erzeugen aber ein geschmeidiges Hautgefühl. Ohne Lippenpflege wird die Haut dagegen als unangenehm trocken und gespannt wahrgenommen. Wer damit anfängt, die Produkte aus einem Gewohnheitsgefühl immer wieder aufzutragen, kann später oft nicht mehr davon lassen.


Auch interessant: Darum läuft deine Nase bei kalten Temperaturen

Kurzzusammenfassung

Klassiker wie Labello, Blistex und Bebe sind empfehlenswert. Diese Lippenpflege-Produkte enthalten keine bedenklichen Inhaltsstoffe. Unschlagbar günstig sind die Drehstifte Balea Sensitive Lippenpflege von dm und Aveo Lippenpflege Classic von Müller. Es gibt sie jeweils im Doppelpack für nur 95 Cent.