Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Alle Hits von heute-am Wochenende 16-20bis 20:00 Uhr
Fun feat. Janelle MonáeWe are young
17:03 Uhr
KeshaTik Tok
16:56 Uhr
Meghan TrainorMade You Look
16:54 Uhr
Linkin ParkLeave out all the rest
16:51 Uhr
David KushnerDaylight
16:47 Uhr
mehr

Soll ich oder soll ich nicht?

Soll ich meine Kollegen melden, weil sie sich offen rechtsradikal äußern?

Bild: colourbox / BAYERN 3 (Michael Pustal)

BAYERN 3 Hörer Severin* kommt aus einer mittelgroßen bayerischen Stadt und arbeitet dort im öffentlichen Dienst. Dort haben sich zwei Kollegen zuletzt offen rechtsradikal geäußert. Jetzt fragt er sich, ob er die beiden Kollegen melden soll. 

Die Story

Ich arbeite im öffentlichen Dienst und dort arbeiten auch zwei leitende Angestellte, mit denen ich mich bisher immer super verstanden habe. Wir gehen auch öfter mal zusammen Mittagessen und da hat einer von beiden letztens plötzlich losgelegt. Stark vereinfacht waren das wirklich heftige ausländerfeindliche, antisemitische und offen rechtsradikale Aussagen. Ich weiß noch, wie mir das Essen fast im Hals steckenblieb. Ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte und konnte nichts sagen. Ich habe mich einfach nicht getraut. Und dann legte der andere auch noch nach – auch mit Sätzen, die sehr rechts anzusiedeln sind. Ich wollte einfach nur weg und versuche seitdem, möglichst jeden Kontakt zu den beiden zu meiden.
Normalerweise wenn jemand eine Kippe wegwirft oder seinen Hundehaufen nicht wegmacht, dann spreche ich das an. Aber bei solchem Gedankengut habe ich einfach Angst, mich offen dagegenzustellen. Natürlich will ich niemanden unschuldig verdächtigen, aber wenn die sich schon am Mittagstisch so äußern, dann halten sie sich bestimmt auch sonst nicht zurück."

Das Voting

Soll ich oder soll nicht meine Kollegen melden, weil sie sich offen rechtsradikal äußern?

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben
extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

*Name von der Redaktion geändert

Kurzzusammenfassung

BAYERN 3 Hörer Severin kommt aus einer mittelgroßen bayerischen Stadt und arbeitet dort im öffentlichen Dienst. Dort haben sich zwei Kollegen zuletzt offen rechtsradikal geäußert. Jetzt fragt er sich, ob er die beiden Kollegen melden soll.