0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Sebastian Winkler und die Frühaufdreherbis 09:00 Uhr
Alice MertonWhy So Serious
7:39 Uhr
The FaimSummer is a curse
7:36 Uhr
Luis Fonsi feat. Daddy YankeeDespacito
7:26 Uhr
X AmbassadorsRenegades
7:23 Uhr
Rita OraLet You Love Me
7:19 Uhr
mehr

BAYERN 3 Esszyklopädie

Sind Süßkartoffeln die bessere Knolle?

Bild: picture-alliance/dpa, unsplash.com, Montage: BAYERN 3

Kartoffeln haben den Ruf, sie seien Dickmacher - Süßkartoffeln haben einen Hauch Exotik und gelten als gesund. Aber stimmt das auch? Ist die Süßkartoffel besser als unsere gute alte Speisekartoffel?

Das steckt in beiden

Ob Kartoffel oder Süßkartoffel - in beiden stecken wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Magnesium und Zink. Außerdem viele Vitamine. Und: Die Kartoffel hat ihren Ruf als Dickmacher zu unrecht. Sie hat sogar etwas weniger Kalorien als die Süßkartoffel. Mit rund 80 Kalorien pro 100 Gramm liegen beide absolut im grünen Bereich. Und beide könnt ihr kochen, frittieren, backen oder pürieren. Ein schönes Rezept gibt's unten :-)

Das unterscheidet die beiden

Süßkartoffeln haben beim Vitamin A, beim Beta Carotin und beim Vitamin E die Nase vorn. Dafür hat die Kartoffel beim Vitamin C, B6, beim Eisen und bei der Folsäure die Nase vorn. Abseits von den Inhaltsstoffen hat die Süßkartoffel den Vorteil, dass sie auch roh gegessen werden kann. Das geht bei der Speisekartoffel nicht. Trotzdem: Die eine ist nicht besser als die andere und idealerweise kommen einfach beide auf den Speiseplan!

So schmeckt die Süßkartoffel grandios

Kennt ihr unsere Was-koch-ich-heute-Rezept-Datenbank? Da findet ihr hunderte von leckeren Rezepten, die von den BAYERN 3 Hörern vielfach ausprobiert wurden. Und natürlich ist da auch ein passendes Süßkartoffel-Rezept dabei. Probiert die gefüllten, überbackenen Süßkartoffeln mal aus. Und damit ihr schön Abwechslung habt - und unsere heimischen Kartoffeln nicht zu kurz kommen - gibt's hier noch das Rezept für Spanische Kartoffeln! Buen apetito.

Kurzzusammenfassung

Süßkartoffeln sind gesunde Nährstoffbomben und unsere Kartoffeln pure Dickmacher? Falsch. Beide haben ihre Vorzüge - und beide haben ihre Berechtigung. Hier steht, was in den Knollen steckt - und passende Rezepte gibt's frei Haus dazu.