Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
Dua LipaLove Again
20:04 Uhr
GalantisNo Money
19:57 Uhr
Gayleabcdefu
19:54 Uhr
WIERBetter Days
19:50 Uhr
Red Hot Chili PeppersDani California
19:46 Uhr
mehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Aktion

FAQ: Euer Verbandskasten für die Ukraine!

Bild: BAYERN 3 (Michael Pustal)

Wo könnt ihr eure Verbandskasten abgeben? Wohin könnt ihr sie schicken? Was passiert dann genau mit den Verbandsmaterialien? Was ist, wenn ein Erste-Hilfe-Set nicht mehr vollständig oder schon etwas älter ist? Antworten auf alle diese Fragen erhaltet ihr in unseren "Euer Verbandskasten für die Ukraine"-FAQs.

Wie funktioniert "Euer Verbandskasten für die Ukraine"?

Die furchtbaren Bilder des Krieges und das unvorstellbare Leid der Menschen in der Ukraine beschäftigen uns alle und lassen einen nicht los. Dort herrscht großer Mangel an jeglichem Verbandsmaterial. Viele Menschen können deshalb in Notfällen nicht ausreichend medizinisch versorgt werden. Gleichzeitig laufen in den in Bayern zugelassenen Autos innerhalb des nächsten Jahres über eine Million Verbandskästen ab. Den Inhalt genau dieser Verbandskästen möchten wir in die Ukraine bringen. Dafür haben sich Kolpingwerk Augsburg, der ADAC in Bayern und BAYERN 3 zusammengetan.

Kann ich meinen Verbandskasten per Post abgeben?

Ihr könnt eure Verbandskästen bzw. das Verbandsmaterial per Post direkt an das Kolpingwerk in Augsburg schicken.

Die Adresse: Kolpingwerk Augsburg, Frauentorstr. 29, 86152 Augsburg

Kann ich meinen Verbandskasten persönlich abgeben?

Ihr könnt eure Verbandskästen bzw. das Verbandsmaterial in allen Geschäftsstellen und Reisebüros des ADAC in Bayern abgeben:

- ADAC Südbayern: https://www.adac.de/der-adac/regionalclubs/suedbayern/geschaeftsstellen-reisebueros/

- ADAC Nordbayern: https://adac-nordbayern.de/geschaeftsstelle

Außerdem könnt ihr euren Verbandskasten hier abgeben:

- ADAC Prüfzentrum in München, Ridlerstraße 35, 80339 München,

- ADAC Prüfzentrum Fürth, Alte Reutstraße 115, 90765 Fürth

- ADAC Fahrsicherheitszentrum Augsburg, Mühlhauser Str. 54 M, 86169 Augsburg

- ADAC Fahrsicherheitszentrum Kempten, Dieselstr. 53, 87437 Kempten)

- ADAC Fahrsicherheitszentrum Regensburg, ADAC-Str. 2, 93098 Mintraching-Rosenhof

Übrigens: Wenn du deinen Verbandskasten in einer ADAC Geschäftsstelle abgibst, kannst du dort auch gleich ein neues Verbands-Set kaufen. Der ADAC spendet den Ertrag zusätzlich an das Kolpingwerk Augsburg für die Ukraine-Hilfe.

Was passiert mit meinem Verbandskasten, nachdem ich ihn abgegeben habe?

Das Verbandsmaterial wird eingehend von medizinischen Personal geprüft. Danach wird es über das Kolping Netzwerk über Rumänien in die Ukraine nach Czernowitz gebracht. Dort herrscht großer Mangel an jeglichem Verbandsmaterial, um damit Menschen notfallmedizinisch versorgen zu können.

Muss mein Verbandskasten vollständig sein?

Ihr könnt jegliches Verbandsmaterial ohne Umverpackung (Kasten oder Tasche) spenden. Auch bereits abgelaufenes Material wird angenommen. Auch Verbandsmaterial aus euren Erste Hilfe-Kästen zuhause, im Büro oder in der Werkstatt könnt ihr spenden. Die Koffer und Taschen werden nicht benötigt und ihr könnt sie im Sinne der Nachhaltigkeit selbst wieder auffüllen.

Was mache ich, wenn mein Verbandskasten über dem Verfallsdatum ist?

Kein Problem. Ihr könnt auch diese Verbandskästen und das Verbandsmaterial an das Kolpingwerk in Augsburg schicken oder beim ADAC in Bayern abgeben. Medizinisches Fachpersonal checkt alle Verbandsmaterialien sorgfältig bevor sie in die Ukraine transportiert werden.

>> Hier geht's zurück zur Aktionsseite

Kurzzusammenfassung

Wo könnt ihr eure Verbandskasten abgeben? Wohin könnt ihr sie schicken? Was passiert dann genau mit den Verbandsmaterialien? Was ist, wenn ein Erste-Hilfe-Set nicht mehr vollständig oder schon etwas älter ist? Antworten auf alle diese Fragen erhaltet ihr in unseren "Euer Verbandskasten für die Ukraine"-FAQs.