Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Tate McRaegreedy
1:30 Uhr
Green DayWake me up when September ends
1:26 Uhr
Jax Jones & Zoe WeesNever Be Lonely
1:24 Uhr
The Weeknd feat. Daft PunkI feel it coming
1:20 Uhr
Taylor SwiftCruel Summer
1:17 Uhr
mehr

WhatsApp Update

Online-Status bei WhatsApp verbergen: So funktioniert’s!

Bild: picture alliance / imageBROKER | Valentin Wolf

"Warum antwortet er denn nicht, er ist doch online?" Bisher konnten deine Freunde sehen, wenn du bei WhatsApp online bist. Ab sofort kannst du festlegen, ob andere deinen Online-Status sehen dürfen - oder eben nicht. So stellst du das ein.

Nicht jeder mag es: WhatsApp zeigt standardmäßig an, ob du gerade in der App aktiv bist oder wann du es zuletzt warst. Das kannst du bei anderen Messenger-Diensten schon seit Ewigkeiten abstellen. Jetzt zieht WhatsApp endlich nach. 

Ab sofort kannst du deinen Online-Status verbergen. Mit wenigen Klicks legst du fest, wer deinen Online-Status sehen darf: jeder, nur die eigenen WhatsApp-Kontakte (alle oder nur bestimmte) oder aber niemand. Diese Änderung musst du allerdings aktiv selbst vornehmen, sonst bleibt alles wie gehabt. Dafür navigierst du innerhalb der App über folgende Menüpunkte:

Einstellungen > Konto > Datenschutz > Zuletzt online/Online

Dort kannst du einstellen, welche deiner Kontakte sehen dürfen, ob du jetzt gerade "Online" in der App aktiv bist oder wann du "zuletzt online" warst. So kannst du zum Beispiel deiner Familie signalisieren, dass du gerade erreichbar bist. Nicht aber dem Chef und den Kollegen.

Bislang konntest du bei WhatsApp zwar den Online-Status "Zuletzt online..." auch schon verbergen - allerdings wurde immer, wenn du den Messenger gerade aktiv nutzt, trotzdem eine Statusmeldung "Online" angezeigt.

>> Mehr Infos: Bei WhatsApp kannst du auch *fett*, ~durchstreichen~ und _kursiv_ schreiben 

Kurzzusammenfassung

Ab sofort kannst du deinen Online-Status verbergen. Mit wenigen Klicks legst du fest, wer deinen Online-Status sehen darf: jeder, nur die eigenen WhatsApp-Kontakte (alle oder nur bestimmte) oder aber niemand. Diese Änderung musst du allerdings aktiv selbst vornehmen, sonst bleibt alles wie gehabt.