Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Rema feat. Selena GomezCalm Down
2:03 Uhr
The ScriptThe Man Who Can't Be Moved
1:55 Uhr
Elton John & Britney SpearsHold Me Closer
1:52 Uhr
Robin Schulz feat. Jasmine ThompsonSun Goes Down
1:49 Uhr
Metro Boomin & The Weeknd & 21 SavageCreepin'
1:45 Uhr
mehr

FAKT oder FAKE?

Ist der Geschirrspüler wirklich besser als per Hand abwaschen?

Bild: colourbox

Eine Geschirrspülmaschine ist schon praktisch. Nach dem Essen einfach die dreckigen Teller, Töpfe, Gläser und das Besteck rein. Drei Stunden später ist alles sauber. Viele Leute behaupten, dass die Spülmaschine aber auch sparsamer ist als alles mit der Hand abzuwaschen. So pauschal lässt sich das allerdings nicht bestätigen.

Was ist sparsamer: Geschirrspüler oder per Hand abwaschen?

Was ist nachhaltiger und sparsamer – Geschirrspüler oder Handabwasch? Das Ergebnis einer Studie der Uni Bonn aus dem Jahr 2011 war eindeutig: Geschirrspüler schlägt Mensch. Die Maschine brauchte 50 Prozent weniger Wasser und 28 Prozent weniger Strom als die Handwäsche. Problem an der Studie: So eine Spülmaschine will erstmal gebaut und transportiert werden. Mit der Energie, die dabei verbraucht wird, könntest du schon ungefähr drei Jahre lang mit dem Geschirrspüler spülen - sagt der Verband der Energieverbraucher. Und ja, die Spülmaschine musst du natürlich auch erstmal bezahlen.

Eine pauschale Antwort, ob Handwäsche oder Abspülen in der Maschine "besser" (=nachhaltiger und sparsamer) ist, gibt es nicht. Aber in den meisten Fällen wird die Spülmaschine für die Umwelt vorteilhafter sein als das Spülen per Hand. Denn die größte Unbekannte in dieser Rechnung ist immer der Mensch. 

Nutzt du deinen Geschirrspüler wirklich effizient, dann ist er dem planlosen Abwasch per Hand überlegen. Wenn du mit der richtigen "Strategie" per Hand abwäscht, kann das sparsamer sein als wenn du deinen Geschirrspüler nur durchschnittlich nutzt.

Geschirr spülen: Wie spüle ich richtig per Hand ab?

1. Speisereste nicht antrocknen lassen.

2. Speisereste vorm Spülen einweichen lassen.

3. Geschirr sortieren und mit dem am wenigsten verschmutzen anfangen.

4. Nicht unter fließendem Wasser spülen, sondern im Spülbecken sammeln.

5. Nur so viel Spülmittel wie nötig nehmen.

6. Nicht mal kurz zwischendurch einen Teller spülen.

Geschirr spülen: Wie spüle ich richtig mit der Spülmaschine?

1. Kein Vorspülen per Hand.

2. Spülmaschine nur dann einschalten, wenn sie voll beladen ist.

3. Die Maschine nach dem Programmende sofort abschalten.

4. Wenn das Geschirr nur "normal schmutzig" ist, nutze immer den Eco-Waschgang. Spart Wasser und Strom und schont das Geschirr.

>> Mehr Infos: Warum kommt Plastikgeschirr immer nass aus der Spülmaschine? Mit diesem Trick änderst du das!

>> Mehr Infos: Neuer Geschirrspüler - achte auf die neuen Energielabel! 

Kurzzusammenfassung

Was ist nachhaltiger und sparsamer – Geschirrspüler oder Handabwasch? Eine pauschale Antwort, was besser ist, gibt es nicht. Aber in den meisten Fällen wird die Spülmaschine für die Umwelt vorteilhafter sein als das Spülen per Hand.