Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?! 20-00bis 00:00 Uhr
David Guetta, Anne-Marie & Coi LerayBaby Don't Hurt Me
22:05 Uhr
Timbaland feat. Katy PerryIf we ever meet again
21:54 Uhr
Olivia RodrigoGood 4 U
21:51 Uhr
Elley Duhé & WhethanMoney On The Dash
21:48 Uhr
Pharrell WilliamsHappy
21:44 Uhr
mehr

Trockner für zuhause: Stiftung Warentest empfiehlt diese

Welche Wäschetrockner rechnen sich über die Jahre?

dpa/picture alliance

Wäschetrockner sind praktisch und hilfreich - besonders im Herbst und Winter. Da sie aber auch ziemlich teuer sind, solltet ihr beim Kauf immer langfristig denken. Stiftung Warentest hat die Testsieger gekürt - und ausgerechnet, welche Trockner sich über die Jahre wirklich rechnen.

Ihr kennt das bestimmt aus dem Freundes- oder Familienkreis. Die einen lieben sie, weil in der engen Wohnung gar kein Platz für den Wäscheständer wäre - die anderen rümpfen die Nase, weil die Geräte Strom für etwas verbrauchen, was Wind und Wäscheleine auch ohne schaffen. 

Link-Tipp: Diese Sachen wäschst du garantiert zu selten

Tatsächlich kommt das auf die Jahreszeit an: Während im Sommer draußen trocknen natürlich günstiger ist, sind die Energiekosten für Lüften und Heizen inzwischen so hoch, dass es im Winter im Trockner günstiger ist als die Wäsche in der Wohnung oder im Keller zu trocknen. 

Geld sparen mit dem Wäschetrockner?

Am wenigsten Energie (und damit Geld) verbrauchen die Trockner im Test alle im Pflegeleicht-Programm. Die benötigte Temperatur für Mischgewebe und Synthetik-Textilien ist schlichtweg geringer als im Standardprogramm. 

Wenn ihr euch für einen Wäschetrockner entscheidet, kauft bei steigenden Energiepreisen ein Gerät mit Wärmepumpe. Außerdem solltet ihr beim Vergleich von Geräten die Betriebskosten auf lange Sicht im Blick behalten, denn so spart ihr langfristig Energie und Geld.

Die Stiftung Warentest hat 11 Wäschetrockner getestet

Neun von elf getesteten Trocknern trocknen gut, aber nur einer hat in fast allen Punkten überzeugt: Der diesjährige Testsieger stammt von AEG, trocknet eure Wäsche zuverlässig. Der kostet im Schnitt aber auch ca. 1.010 Euro. Das ist echt viel, aber den hohen Kaufpreis holt ihr über die Jahre über die Stromkosten wieder rein. Außerdem zeigt dieses Gerät im Vergleich zu den meisten anderen die Restlaufzeit zuverlässig an - damit ihr euch nicht ärgern müsst ;-)

Für langfristige Sparfüchse: 

  • Den geringsten Stromverbrauch hat ein Samsung-Gerät (DV7GAA005AX) - selbst wenn die Tester einen steigenden Strompreis einberechnen. Neu kostet das Gerät etwa 600 Euro, doch auch auf lange Sicht ist es der Preis- und Umwelttipp der Tester.

Wäschetrockner - das sind die Tops (Stiftung Warentest 09/2023)

1.) AEG TR8T70680, Preis: ca. 1.010 €, Stromkosten*: 601-751 €, GUT (2,0)

2.) Beko B3T41230, Preis: ca. 470 €, Stromkosten*: 828-1.035 €, GUT (2,2)

3.) Beko B3T42240S, Preis: ca. 610 €, Stromkosten*: 634-793 €, GUT (2,2) 

*durchschnittlicher Stromverbrauch für 4 Personenhaushalt, hochgerechnet auf die nächsten 10 Jahre - Spannweite ergibt sich, weil auch ein steigender Strompreis eingerechnet wurde

Link-Tipp: Was die Waschsymbole der Klamotten für die Wäsche und den Trockner bedeuten

Facts, Facts, Facts

Trocknerbälle

Falls du Trocknerbälle aus Plastik oder Wolle zuhause hast, die die Wäsche besonders locker halten sollen, musst du jetzt stark sein: Schmeiß die weg. Die Tester haben es ausprobiert und festgestellt: Die sparen weder Zeit noch Energie.

Klamm? Nee! 

Du hast das Gefühl, dass die Wäsche kommt noch so ein bisschen rest-feucht aus dem Trockner, dabei wolltest du sie schranktrocken haben? Meist liegt das daran, dass sich ein Feuchtigkeitsfilm auf deinen Fingern bildet, wenn du in die noch leicht feuchte Trommel greifst. Oft sind die Klamotten längst trocken, hol sie ruhig raus

Funktionskleidung wird wieder wasserfest

Manche Trockner haben ein spezielles Programm für Funktionskleidung. Die Wärme im Trockner soll den wasserabweisenden Abperl-Effekt von Funktionskleidung wieder auffrischen. So bleibt ihr in eurer Regenjacke genauso trocken, wie sie aus der Maschine kommt.

Kurzzusammenfassung

Wäschetrockner sind praktisch und hilfreich - besonders im Herbst und Winter. Da sie aber auch ziemlich teuer sind, solltet ihr beim Kauf immer langfristig denken. Stiftung Warentest hat die Testsieger gekürt - und ausgerechnet, welche Trockner sich über die Jahre wirklich rechnen.