0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Updatebis 13:00 Uhr
Maroon 5Memories
12:08 Uhr
Milky ChanceColorado
12:05 Uhr
Jason DeruloIn my head
11:56 Uhr
Nathan Evans / 220 KID / Billen TedWellerman (Remix)
11:54 Uhr
Shawn MendesMercy
11:51 Uhr
mehr

Neue Funktion beim Messenger WhatsApp

Keine "Ähs" und kein Gestammel mehr: Neues Feature für Sprachnachrichten kommt!

Bild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Rafael Henrique

Der Messenger WhatsApp bastelt weiter an seiner Sprachnachrichten-Funktion. Demnächst könnt ihr bei der Aufnahme einer Sprachnachricht auch kurze Pausen einlegen und die Aufnahme später fortsetzen. Das erspart dem Empfänger (hoffentlich) nervige "Ähs" beim Abhören.

Sprachnachrichten bei WhatsApp können in manchen Situationen unheimlich praktisch sein - vor allem für den, der sie sendet. Aber sie können auch verdammt nerven - vor allem den, der sie empfängt: Monologe mit ellenlangen Pausen, endlosem Gestammel und dutzenden "Ähs" rauben dir kostbare Zeit. Vielleicht bleibt dir das als Empfänger in Zukunft erspart. Denn WhatsApp bastelt an einer neuen Funktion: Der "Pause"-Taste bei der Aufnahme!

Wenn du eine Sprachnachricht schickt, kannst du mit der Pause-Taste deine Aufnahme anhalten und später fortsetzen. Sehr praktisch, wenn

- dir gerade nicht die passenden Worte einfallen,

- du im Supermarkt endlich an der Reihe bist

- ein Güterzug an dir vorbei donnert

- oder du einfach in deinem Monolog den roten Faden verloren hast.

Bild: unsplash.com / Malte Helmhold

Bislang blieb dir in solchen Situationen nichts anderes übrig, als die unfertige Sprachnachricht schon mal loszuschicken und später eine weitere zu senden - oder eben alles, was du bislang schon aufgenommen hattest, einfach zu löschen. Für Freunde von Sprachnachrichten ist das also ein nützliches Feature, das es bei anderen Messenger wie Threema allerdings längst gibt.

WhatsApp setzt immer mehr auf Sprachnachrichten!

Zuletzt hatte sich WhatsApp gleich mehrfach mit der Optimierung der Sprachnachrichten beschäftigt. So können Sprachnachricht seit längerem schon in doppelter Geschwindigkeit abgespielt werden. Geplant ist außerdem, dass du lange Sprachnachrichten demnächst in einem Extrabereich öffnen - oder auch in Text umwandeln kannst.

extern

Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3.de sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden.

Anzeige erlauben

Kurzzusammenfassung

Der Messenger WhatsApp bastelt weiter an seiner Sprachnachrichten-Funktion. Demnächst könnt ihr bei der Aufnahme einer Sprachnachricht auch kurze Pausen einlegen und diese später fortsetzen. Das erspart dem Empfänger (hoffentlich) nervige "Ähs" beim Abhören.