Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
BAYERN 3 am Morgenbis 09:00 Uhr
Camila CabelloNever Be the Same
5:22 Uhr
Ed SheeranShivers
5:18 Uhr
Snap!Rhythm is a dancer
5:15 Uhr
Thirty Seconds To MarsSeasons
5:12 Uhr
Alicia KeysGirl On Fire
5:07 Uhr
mehr

WhatsApp Sicherheit per E-Mail

So sicherst du dein WhatsApp-Konto mit einer E-Mail-Adresse ab 

Bild: Colourbox

WhatsApp arbeitet weiter an der Sicherheit. Zur Verifizierung und Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt es jetzt eine Neuer-ung: Du kannst eine E-Mail-Adresse hinterlegen.

Wenn du dich auf einem neuen Gerät mit deinem WhatsApp-Konto anmelden möchtest, bekommst du per SMS einen Verifizierungscode zugeschickt. Bisher war das die einzige Möglichkeit zur Verifizierung.
Für die Sicherheit ist das super! Allerdings nicht so großartig, wenn du keinen Zugriff auf die alte Nummer hast, weil du zum Beispiel dein Handy verloren hast.

WhatsApp-Verifizierung per E-Mail

In den Einstellungen kannst du jetzt auch deine E-Mail-Adresse hinterlegen – freiwillig. Die Adresse wird deinen Kontakten nicht angezeigt, es geht lediglich um den Zugriff auf dein WhatsApp-Konto. Wenn du dich zukünftig nämlich auf einem neuen Gerät einloggst, kannst du dir den Code zur Verifizierung nicht nur per SMS, sondern auch per E-Mail zuschicken lassen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung auf WhatsApp

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung gibt es schon etwas länger. Dabei legst du selbst einen Code fest, der bei jeder erneuten Anmeldung mit deinem WhatsApp-Konto abgefragt wird. Hier kannst du jetzt deine E-Mail-Adresse nutzen, um den Code zurückzusetzen, falls du ihn vergessen haben solltest.  

Kurzzusammenfassung

WhatsApp arbeitet weiter an der Sicherheit. Bisher war die Verifizierung und Zwei-Faktor-Authentifizierung allerdings nur per SMS möglich. Jetzt gibt es eine Neuerung: Du kannst eine E-Mail-Adresse hinterlegen und dir so die Code per Mail zuschicken lassen.