Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Alle Hits von heute-am Wochenende 16-20bis 20:00 Uhr
David KushnerDaylight
16:47 Uhr
The WeekndBlinding Lights
16:44 Uhr
Sophie and the GiantsShut Up And Dance
16:41 Uhr
KamradI Believe
16:38 Uhr
Tate McRaegreedy
16:36 Uhr
mehr

WhatsApp Chat verstecken

Chatsperre: Wie verstecke ich eine Unterhaltung bei WhatsApp?

Bild: colourbox

WhatsApp bietet dir die Möglichkeit, bestimmte Chats zu verstecken. Diese im Sommer eingeführte Funktion heißt "Chatsperre" und soll besonders dann hilfreich sein, wenn du dein Handy mit anderen Familienmitgliedern teilst - und nicht willst, dass jeder deine Chats lesen kann.

Was ist die Chatsperre bei WhatsApp?

Normalerweise befinden sich im Chat-Bereich bei WhatsApp ausnahmslos alle Unterhaltungen. Aber vielleicht möchtest du das gar nicht. Vielleicht weil sich dort Chats mit deiner Ex befinden, die deine Frau besser nicht sehen sollte. Oder du führst gerade Bewerbungsgespräche für einen neuen Job und möchtest nicht, dass das ein Kollege zufällig mitbekommt. Es gibt also eine Menge Gründe, warum du einen Chatpartner (oder sogar eine ganze Gruppe) bei WhatsApp verstecken willst.

>> Auch interessant: Instagram und Facebook ohne Werbung? Kostet 10 Euro im Monat!

Chat verstecken bei WhatsApp - wie?

Tippe einfache auf den Chat, den du verstecken willst - egal, ob es nur eine Person oder eine ganze Gruppe ist. Tippe dann ganz oben auf den Namen und wähle im Menü jetzt den Punkt "Chat sperren" aus. Jetzt ist diese Unterhaltung besonders geschützt und befindet sich in einem extra Ordner "Gesperrte Chats". Diesen findest du über deiner normalen Chatliste.

Wenn du einen Chat versteckst, passiert außerdem folgendes:

- du bekommst keine Benachrichtigungen mit offen einsehbarem Inhalt mehr, solange das Smartphone selbst nicht entsperrt ist.

- Videos und Fotos landen nicht mehr automatisch in der Galerie bzw. dem Foto-Ordner deines Smartphone - selbst wenn du das standardmäßig für deine Chats aktiviert hast.

WhatsApp: Gesperrte Chats öffnen - so geht's!

Gehe im Chat-Bereich auf den Ordner "Gesperrte Chats" ganz oben in deiner Chatliste. Du kannst diesen Ordner dann zum Beispiel mit deinem Handy-Passwort, dem PIN-Code oder per Fingerabdruck oder Face-ID öffnen.

>> Mehr Infos: Nie mehr in WhatsApp-Gruppen eingeladen werden - was kann ich tun?

Die neue Funktion "Chatsperre" steht für iOS und Android-Smartphones zur Verfügung. Wenn du den Menüpunkt "Chat sperren" aktuell bei dir noch nicht siehst, dann warte einfach ein paar Tage. Die "Chatsperre" wird nach und nach weltweit ausgerollt.

>> Mehr Infos: WhatsApp - Wie nutze ich eine Nummer auf mehreren Geräten ?

Kurzzusammenfassung

So sperrst und versteckst du bei WhatsApp eine Unterhaltung: Tippe einfach auf den Chat, den du verstecken willst. Gehe dann ganz oben auf den Namen und wähle im Menü den Punkt "Chat sperren" aus. Jetzt ist diese Unterhaltung besonders geschützt und befindet sich in einem extra Ordner "Gesperrte Chats".