0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 – und DU mittendrin!bis 12:00 Uhr
LenaStrip
9:10 Uhr
Harry StylesWatermelon Sugar
9:07 Uhr
LeonyFaded Love
9:04 Uhr
Robin Schulz feat. Jasmine ThompsonSun Goes Down
8:57 Uhr
24kGoldn feat. Iann DiorMood
8:55 Uhr
mehr

Wofür ist eigentlich...

Wofür ist eigentlich das Loch hinten im Kühlschrank?

Bild: BAYERN 3 (Michael Pustal)

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wir einfach als gegeben hinnehmen. Warum haben Mikrowellen ein Gitter vorne in der Tür? Wofür ist eigentlich die Augenbraue beim Menschen? Welchen Sinn haben die Rillen an der Seite der Euro-Münzen? Fragen wie diese klären wir ab sofort - denn (fast) alles im Leben hat einen Sinn ;-)

Wofür ist eigentlich das Loch hinten im Kühlschrank?

Wenn du mal ganz hinten in den Kühlschrank reinschaust - zwischen dem Käse und der Salami - an der Rückwand ganz unten: da ist ein Loch im Kühlschrank. Etwa so groß wie eine Erdnuss. Dieses Loch hat eine sehr wichtige Funktion. Ohne dieses Loch würdest du nämlich regelmäßig Pfützen in deinem Kühlschrank haben.

Der Grund: Im Kühlschrank entsteht ja Kondenswasser, das sammelt sich an der Rückwand, läuft dort langsam herunter und zwar genau in dieses Loch. Dann tropft es (das kannst du dann nicht mehr sehen) in eine kleine Wanne über dem Kühlaggregat. Weil dieses Aggregat sehr warm wird, verdunstet das Wasser dort schnell.

Das Loch im Kühlschrank ist also ein Ablauf für Kondenswasser, das sich in jedem Gerät bildet. Wenn dieses Loch verstopft ist, dann kann das Wasser nicht ablaufen. Bei der nächsten Überschwemmung im Kühlschrank solltest du also als Erstes checken, ob das Loch noch frei ist. Reinigen kannst du es mit einem Wattestäbchen oder einem Zahnstocher.

Kurzzusammenfassung

Das Loch im Kühlschrank ist also ein Ablauf für Kondenswasser, das sich in jedem Gerät bildet. Wenn dieses Loch verstopft ist, dann kann das Wasser nicht ablaufen. Reinigen kannst du es mit einem Wattestäbchen oder einem Zahnstocher.