0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
BAYERN 3 – und DU mittendrin!bis 12:00 Uhr
Joel Corry feat. MNEKHead & Heart
11:36 Uhr
Die Fantastischen Vier feat. CluesoZusammen
11:33 Uhr
Ofenbach vs. Nick WaterhouseKatchi
11:28 Uhr
Rudimental ft. Jess Glynne & Macklemore & Dan CaplenThese days
11:25 Uhr
Nathan Evans / 220 KID / Billen TedWellerman (Remix)
11:23 Uhr
mehr

Wofür ist eigentlich ...

... der Knubbel am Kabel?

Bild: Wikipedia / Montage: BAYERN 3

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wir einfach als gegeben hinnehmen. Warum haben Kugelschreiber-Kappen meistens Löcher? Wofür ist diese Mini-Tasche an der Jeans? Und was soll dieser seltsame Pfeil neben dem Zapfsäulen-Symbol im Auto? Fragen wie diese klären wir ab sofort - denn (fast) alles im Leben hat einen Sinn ;-)

Wofür ist eigentlich ... der Knubbel am Kabel?

Viele Kabel haben direkt hinter dem Stecker so einen komischen Zylinder-Knubbel - aber wofür ist der überhaupt da? Vielleicht damit das Kabel nicht hinter den Schrank rutscht? Oder damit du es super-ordentlich an der Wand aufhängen kannst, wenn du es gerade nicht brauchst?

Du ahnst es schon. Diese beiden Antworten sind falsch. Und trotzdem: Was dieser Knubbel "leistet", das ist mega-wichtig. Long story short: In dem Plastik-Knubbel steckt eine sogenannte Ferritperle. Ferrit ist ein Material mit interessanten elektrischen Eigenschaften. Eine dieser Eigenschaften ist, dass es damit möglich ist, sogenannte "hochfrequente Anteile" an den Signalen, die auf den Leitungen transportiert werden, stark zu dämpfen. Und genau das ist die Aufgabe dieses Knubbels.

Wenn der nicht da wäre, könnten nämlich diese unerwünschten Anteile der Signale zum Beispiel dazu führen, dass der WLAN-Empfang gestört wäre, in deinem Soundsystem Störungen zu hören wären oder andere merkwürdige Effekte auftreten. Also: Kleines Teil, große Wirkung.

Kurzzusammenfassung

In dem Plastik-Knubbel steckt eine sogenannte Ferritperle. Ferrit ist ein Material mit interessanten elektrischen Eigenschaften. Eine dieser Eigenschaften ist, dass es damit möglich ist, sogenannte "hochfrequente Anteile" an den Signalen, die auf den Leitungen transportiert werden, stark zu dämpfen. Und genau das ist die Aufgabe dieses Knubbels.

Wenn der nicht da wäre, könnten nämlich diese unerwünschten Anteile der Signale zum Beispiel dazu führen, dass der WLAN-Empfang gestört wäre, in deinem Soundsystem Störungen zu hören wären oder andere merkwürdige Effekte auftreten. Also: Kleines Teil, große Wirkung.