0800 / 800 3 800
0174 / 33 43 900
studio@bayern3.de
Alle Hits von heute - am Vormittagbis 12:00 Uhr
Peter FoxHaus am See
11:45 Uhr
LaurellHabit
11:42 Uhr
Tate McRaeYou broke me first
11:40 Uhr
The Chainsmokers & ColdplaySomething Just Like This
11:34 Uhr
MilowASAP
11:31 Uhr
mehr

Wofür sind eigentlich...

... diese Löcher in Kugelschreiber-Kappen?

Bild: dpa/picture-alliance

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wir einfach als gegeben hinnehmen. Warum haben Jeans diese eine nutzlose Mini-Tasche? Wofür ist dieser seltsame Knopf unter dem Ampelknopf? Und was soll dieser Pfeil neben dem Zapfsäulen-Symbol im Auto? Fragen wie diese klären wir ab sofort - denn (fast) alles im Leben hat einen Sinn ;-)

Wofür sind eigentlich ... diese Löcher in Kugelschreiber-Kappen?

Ist dir schon mal aufgefallen, dass in den meisten Kugelschreiber-Kappen ein Loch ist - und manchmal sogar mehrere? Könnte ja nun sein, dass der Kugelschreiber so besser Sauerstoff bekommt und nicht so schnell austrocknet. Falsch! 

Grund Nummer 1: Der französische Stifte-Hersteller BIC hat das Loch auf den Verschlusskappen im Jahr 1991 eingeführt, um den Druck im Inneren des Stiftes auszugleichen, wenn dieser verschlossen wird. Das soll dem Heraustreten von Tinte vorbeugen.

Aber noch viel wichtiger ist Grund Nummer 2: Die kleinen Löcher können Leben retten! Wenn Kinder sie verschlucken und die Kappen dann in der Luftröhre stecken bleiben, können die Kleinen trotzdem noch Luft bekommen.

Kurzzusammenfassung

Der französische Stifte-Hersteller BIC hat das Loch auf den Verschlusskappen im Jahr 1991 eingeführt, um den Druck im Inneren des Stiftes auszugleichen, wenn dieser verschlossen wird. Außerdem können die kleinen Löcher Leben retten! Wenn Kinder sie verschlucken und die Kappen dann in der Luftröhre stecken bleiben, können die Kleinen trotzdem noch Luft bekommen.