Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Was geht?!bis 21:00 Uhr
Dua LipaLove Again
20:04 Uhr
GalantisNo Money
19:57 Uhr
Gayleabcdefu
19:54 Uhr
WIERBetter Days
19:50 Uhr
Red Hot Chili PeppersDani California
19:46 Uhr
mehr

Urlaub günstig buchen

Trick: So buchst du Hotel und Flug am günstigsten!

Bild: unsplash.com / Nils Grimm

Du suchst einen günstigen Sommerurlaub für dich und deine Familie? Wir verraten dir einige Tricks, mit denen du dein Traumhotel und deinen Flug zum besten Preis bekommst.

1. Buche dein Hotelzimmer im "Privat"-Modus

Wenn du online nach einem Hotel suchst, dann ist es wichtig, dass du im Netz möglichst wenig Spuren hinterlässt. Wenn ein Anbieter registriert, dass du immer wieder auf eine Seite klickst, dann weiß er: Du interessiert dich offenbar sehr stark für ein bestimmtes Hotelzimmer. Dann kann es passieren, dass das Zimmer für dich im Laufe der Zeit teurer wird. Die Verbraucherzentrale empfiehlt: Lösche regelmäßig die Cookies auf deinem Rechner oder gehe im "anonymen" oder "privaten" Modus auf Hotelsuche.

2. Vertraue nicht dem Ranking der Vergleichsportale

Viele versuchen über Vergleichsportale ein günstiges Hotelzimmer zu finden. Gehörst du auch dazu? Dann achte auf das Ranking der Ergebnisse. Ist das Hotel, das ganz oben landet, wirklich das günstigste, beste oder am meisten empfohlene - oder ein undurchschaubare Mischung aus allem? Am besten sortierst du die Trefferliste noch einmal neu.

3. Buche an einem Montag!

Offenbar kann auch der Wochentag, an dem du buchst, einen Einfluss auf den Preis haben. Das hat eine Untersuchung des Online-Reisebüros Expedia zu Hotelpreisen in Deutschland ergeben. Die kam zu dem Ergebnis, dass das gleiche Hotelzimmer im gleichen Zeitraum rund zehn Prozent teurer ist, wenn es an einem Sonntag gebucht wurde. Der günstigste Tag zum Buchen ist demnach der Montag. Für eine Reise ins Ausland ist übrigens der Donnerstag der beste Buchungstag.

4. Buche deinen Flug direkt auf der Seite der Airline

Das Verbraucherportal Finanztip empfiehlt: Checke zunächst die Angebote über Flugsuchmaschinen wie Kayak, Momondo und Swoodoo. Diese Portale vergleichen die Flugpreise und verlinken (in der Regel) dann direkt auf die Seite der Airlines. Dort kannst du dann direkt auf der Seite der Fluggesellschaft den Flug buchen.

Anders ist es bei Online-Reisebüros wie Kiwi, Last Minute und Opodo. Dort bucht man den Flug direkt über das Portal.

Wir haben festgestellt, dass ich in der Regel drauf zahle. Also dass verschiedene Reiseleistungen wie das Aufgabegepäck oder die Sitzplatzreservierung teurer sind, als wenn ich bei der Airline direkt buchen würde. Das Maximum waren 50 Euro." (Max Mergenbaum von Finanztip).


>> Mehr Infos: Brückentage 2022 in Bayern - so holt ihr das meiste aus eurem Urlaub heraus!

>> Mehr Infos: Urlaub in Kirche, Baumhaus, Zirkuswagen - Diese Nächte an krassen Orten in Bayern vergisst du nie!

Kurzzusammenfassung

Buche dein Hotelzimmer im "Privat"-Modus, vertraue nicht dem Ranking der Vergleichsportale, buche an einem Montag und buche deinen Flug über Flugsuchmaschinen.