Hotline 0800 / 800 3 800
WhatsApp 0174 / 33 43 900
E-Mail studio@bayern3.de
Die Nachtbis 05:00 Uhr
Dua LipaTraining Season
0:47 Uhr
Meduza & Becky Hill & GoodboysLose control
0:43 Uhr
KaffkiezMitte 20
0:41 Uhr
Edward Sharpe & The Magnetic ZerosHome
0:35 Uhr
Twocolors x Safri Duo x Chris de SarandyCynical
0:32 Uhr
mehr

Wofür ist eigentlich?

Wofür sind eigentlich die schwarzen Punkte an der Windschutzscheibe?

Bild: dpa-picture alliance / BAYERN 3 (Michael Pustal)

Es gibt so viele Dinge im Leben, die wir einfach als gegeben hinnehmen. Warum haben Badehosen innen immer ein Netz? Wofür ist eigentlich der Bommel an der Mütze? Welchen Sinn hat das Fenster vorne in der Waschmaschine? Fragen wie diese klären wir ab sofort - denn (fast) alles im Leben hat einen Sinn ;-)

Wofür sind eigentlich die schwarzen Punkte an der Windschutzscheibe?

Fast jedes Auto hat sie vorne auf der Windschutzscheibe: diese kleinen schwarzen Punkte, die aus der schwarzen Umrandung der Scheibe hervorgehen. Wofür sind die eigentlich gut? Haben die einen bestimmten Zweck? Long story short: Nein. Die schwarzen Punkten selbst dienen eigentlich nur der Ästhetik. Die Punkte, die mit jeder Reihe kleiner werden, machen den Übergang vom schwarzen Band zur durchsichtigen Scheibe optisch einfach ein wenig hübscher.

Das schwarze Band, das hat dagegen tatsächlich einen sehr wichtigen Zweck! Das ist eingebackene Keramikfarbe und soll ultraviolette Strahlung abhalten. So werden die Dichtungen geschützt. Außerdem sieht man durch das dunkle Band den Klebstoff nicht, mit dem die Scheibe auf der Karosserie klebt.

Manchmal sind übrigens die kleinen schwarzen Punkte auch etwas großflächiger hinter dem Innenspiegel. Dabei gehts dann aber nicht mehr um Ästhetik, sondern um einen ganz praktischen Nutzen. Die Punkte tönen dann die Scheibe um den Spiegel etwas ab - und bei Sonnenlicht ist es angenehmer in den Innenspiegel zu schauen.

>> Auch interessant: Wofür ist eigentlich der kleine Pfeil auf der Tankanzeige?

>> Auch interessant: Bei Nebel - Wann schalte ich welches Licht am Auto ein?

Kurzzusammenfassung

Die schwarzen Punkte auf der Windschutzscheibe dienen nur der Ästhetik. Der Übergang vom dunklen Rand zur transparenten Scheibe wirkt dann nicht so hart. Die schwarzen Punkte direkt am Innenspiegel dagegen haben auch einen praktischen Nutzen. Sie tönen die Scheibe und sorgen dafür, dass du bei Sonnenlicht angenehmer in den Spiegel schauen kannst und nicht geblendet wirst.